Dienstag, 9. Februar 2010

Danke und weitere Blogpause...

allen lieben Grüßen und Wünschen Danke
mit den  ersten Forsythien aus dem Garten ,
im Haus vorgetrieben


 
die Sonne lockt mich hinaus

heute kamen nur blaue Schiffe bei meinem Spaziergang,
nach all den Untersuchungen bin ich noch sehr langsam
und da sind die Fotopausen sehr willkommen


Blick von der Aussichtsplattform

 
und es gab und gibt wieder Schnee
dazu ein Gedicht 

Schnee

Zwischen den Bahngeleisen
Vertränt sich morgenroter Schnee. - -
Artisten müssen reisen
Ins Gebirge und an die See,
Nach Leipzig - und immer wieder fort, fort.
Nicht aus Vergnügen und nicht zum Sport.
Manchmal tut's weh.

Der ich zu Hause bei meiner Frau
So gern noch wochenlang bliebe;
Mir schreibt eine schöne Dame:
"Komm zu uns nach Oberammergau.
Bei uns ist Christus und Liebe,
Und unser Schnee leuchtet himmelblau." -
Aber Plakate und Zeitungsreklame
Befehlen mich leider nicht dort-,
Sondern anderwohin. Fort, fort.

Der Schnee ist schwarz und traurig
In der Stadt.
Wer da keine Unterkunft hat,
Den bedaure ich.

Der Schnee ist weiß, wo nicht Menschen sind.
Der Schnee ist weiß für jedes Kind.
Und im Frühling, wenn die Schneeglöckchen blühn,
Wird der Schnee wieder grün.

Beschnuppert im grauen Schnee ein Wauwau
Das Gelbe,
Reißt eine strenge Leine ihn fort. -
Mit mir in Oberhimmelblau
Wär's ungefähr dasselbe.
Joachim Ringelnatz

  und ich tauche wieder ab in eine erneute Blogpause
Frauke

Kommentare:

  1. Auch Dir, liebe Frauke, ein herzliches Dankeschön für die tollen Fotos und das so typische Ringelnatz-Gedicht!
    Dir weiterhin gute Genesung und bis zum nächsten Mal!
    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du dich mal gemeldet hast. Ich hoffe, du besserst dich?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Erhole Dich gut und mach schön langsam, der Blog läuft nicht wech...
    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    vielen Dank für die schönen Bilder und das Gedicht. Ich wünsche Dir alles Gute und dass Du bald wieder mit guter Gesundheit an allem teilhaben kannst.
    LG Nora

    AntwortenLöschen
  5. diese frühen forsythien leuchten ja richtig! gute besserung! eliane aus irland, bislang nur mit krokus und schneeglöckchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    in der Hoffnung, dass es, wenn auch langsam, voran geht, grüße ich dich herzlich und wünsche Dir viel Geduld, Kraft und Mut, jeden Tag einen neuen Schritt und einen mehr...
    Alles Liebe und Gute
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, auch von mir alle guten Wünsche! Hoffentlich kommtbald die Sonne mal wieder zum Vorschein, dann geht es einem gleich besser! Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frauke,
    ein wirklich schöner Zwischenstopp! Alles Gute für die nächsten Tage.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    ich sende dir ganz liebe Grüße in deine Blogpause und wünsche dir alles, alles Gute und baldige Genesung.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke