Samstag, 27. Februar 2021

Glück im Unglück

Ich brauchte eine kleine Radtour,  nach dem Motto:  "Frauke geh raus!"
Ich hatte länger genäht und wurde unkonzentriert. Auch hatte ich traurige Gedanken. 
Das sagte mir eine Cousine nach der Trauerfeier  und das hilft mir immer sehr,  wenn es mir zu arg geht!". 
Heute gings entlang am NOK in Richtung Hochbrücke. Danach wollte ich über eine andere Strecke zurückkehren. 
Die Sonne kam raus und ich machte ein paar Bilder mit dem handy. 


Noch einmal wollte ich absteigen  und stand schon fast. Da rutschte ich ab und fiel sehr  langsam auf die Seite.  Dabei sties der Lenker mit den besonderen Griffen in meine Wange.  
Ich lag unter dem Rad und fühlte aber,
 alles war noch heil bis auf heftiges Nasenbluten. 
Spaziergänger waren weit weg   so sortierte ich mich und krabbelt wie ein Käfer unter dem Rad raus.
So ein E- Bike ist ziemlich schwer!
Hatte genug Papiertaschentücher dabei!

Mein Handy war aus dem Korb gerutscht , das nahm ich wieder auf und legte es zurück. 
Als ich das Rad erstmal schob,   schliff die Vorderbremse ein wenig. 
Einige Zeit später fuhr ich mit schleifenden Bremsen langsam zurück. 
Daheim holte ich mit icepads zum kühlen. 
Dann wollte ich mit meinem Sohn telefonieren,  das handy nicht da. 

Da rief ich ihn über Festnetz an und informierte ihn. Er wollte schon kommen. 
Dann war ich wieder fit genug,  nochmals zurück zu fahren, um das handy zu suchen. 
Es wahrnimmt mehr da aber ich sah in der Ferne Spaziergänger,  dieich ansprach. 
Ein anderes Paar hatte das handy gefunden und hätte es zur Polizei gebracht. 
Nun bekam ich es einfacher zurück.
Einen Finderlohn wollten sie nicht. 
Nun bin ich froh, dass mir bis auf Prellungen im Gesicht und Zerrungen am Fuß nichts passiert ist. Auch trage ich immer einen Helm.  
Das handy ist wieder da,   das Rad kann man reparieren .
Nun scheint auch noch die Sonne,  während ich alles kühle.  

Wie sagte meine Mutter öfter:"
 einmal am Tag scheint in S- H die Sonne!"
nun auch für mich. 

Liebe Grüße von Frauke 










 

Kommentare:

  1. Ohe je, das hätte auch schlimmer kommen können, und die blauen Flecker heilen wieder.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    da hattest du jA noch einmal Glück im Unglück. Gute Besserung!
    Ja das Gefühl, wenn das E-Bike langsam mit einem umfällt kenne ich auch...bei uns im Wald gibt es so grobe Schotterstrecken, durch Wegebau, und da erwischt es mich ganz oft.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    ach, Du Schreck! Erhol' Dich gut! Zum Glück scheint nix Schlimmeres passiert.
    Aber Bewegung ist gut. Und wichtig.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    oh je, ich musste gerade an den Fahrradunfall meiner Kollegin von vor einem Jahr denken. Gut, dass Dir nichts Schlimmeres passiert ist. Ich drücke Dir die Daumen, dass bald alles wieder verheilt ist. Ja, E-Bikes sind arg schwer, das merke ich auch immer.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,
    oh weh - das hätte ins Auge gehen können.
    Ein Glück, dass dir nichts Schlimmes passiert ist.
    Gute Besserung wünsche ich dir.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. Viel Glück, in der Tat und gut, daß Du Helm trägst. Mache ich auch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke,
    ich hoffe es geht dir nun wieder gut! LG Doris :o)

    AntwortenLöschen

wegen aktueller unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion möglich

Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch. " Wer Fehler findet darf sie behalten!"
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams und werden sofort gelöscht.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Werbung über die Kommentarfunktion ist nicht gestattet und wird umgehend gelöscht.
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf unserem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.