Freitag, 2. August 2019

leckere Himbeeren

erntete ich heute mit meiner Tochter 

sie waren bilderbuchmäßig sehr groß 
 und auch lecker 
so wandern  die zu reifen Himbeeren in den Mund.... 

es waren viel Regen und Unwetter angekündigt,
da war ich zu Mittag das einzigste Auto
 auf dem Parkplatz der Plantage 
dann kamen vereinzelt Käufer zum Pflücken
 



ich hatte mir meine alte Gartenkleidung angezogen, 
dazu Gartenclogs 
das war auch nötig denn die Büsche waren ganz schön nass
es wurden auch trittleitern zu Verfügung gestellt
doch überlasse ich lieber der Jugend  


 
es gibt noch alte Pflanzungen mit den alten Sorten
heute war dieser Teil mal zum Ernten freigegeben 
die Pflanzen standen in Töpfen auf einem Vlies
 wie es für Containerpflanzen verwendet wird
da gingen Schläuche zum Gießen hin
doch   so werden heute ja auch Erdbeeren auf Hügeln  angebaut

es flogen so viele Bienen zu den Blüten
da mache ich mir keine Sorgen
kein Imker würde seine Bienen fliegen lassen
 wenn sie gefährdet wären
 

 danach waren wir zimlich durchnässt 
von den nassen Büschen,
 denn die schönsten Früchte hingen 
im Busch unter den Blättern versteckt 

nun stöberten wir anschließend 
noch im Lädchen auf dem Hof 
und aßen leckerern Himbeerkuchen zum Kaffee
hmmmm

kaum war ich dahiem kam das angekündigte Unwetter 
mit Hagel Blitz und Donner und sehr viel Regen!

doch meine Pflanzen vertrugen es gut daheim
 



 hier nochmls die Agagapanthus blüten
Wichtig ist es sie kalt und trocken zu überwintern 
 dank der Bänder am Geländer stehen die Tomaten standfest 



diese vielen Mohnkapseln trocknete ich für eine Freundin, 
sie ist Floristin und verwendet sie für Herbstkränze 



allen ein schönes Wochenende wünscht Frauke














Kommentare:

Nana hat gesagt…

Diese Mohnkapseln sehen ja stark aus!!!! Ich esse ja lieber Erd- als Himbeeren, habe aber noch nie eine Himbeerplantage gesehen. Jetzt weiß ich das auch.

Nana

Tips hat gesagt…

Oh, sehen die Himbeeren lecker aus.
Winkegrüße Lari