Dienstag, 22. Mai 2018

Futterhilfe gegen Gartenhilfe , Federmohn

verblüfft schaute ich mir heute den kleinen Rotfranch Apfelbaum an


er  war voller kleiner Raupen,
vermute es war der Frostspanner
 

 und dann entdeckte ich den kleinen wippenden Gartenrotschwanz darin
 leider war es zu schnell weggeflogen
vermut er brütet in der Eiche
er mag  Obstbäume

nun sind die Blätter alle fast frei und schön ausgebildet
und kaum angefressen

So wollte ihn schon mit einem Biologischem Öl bespritzen,
konnte mich aber dann doch  nicht dazu entscheiden,
da Insekten so rar geworden sind!
 siehe auch unter diesem Link  

wie lernte ich schon vor  40 Jahren
ein Meisenpaar vertilgt für ihre Nachzucht
 einen Zentner = geändert dank Birgit ,50kg Insekten im Jahr
es gibt auch Berechnungen bis zu 75kg!!

Uns beiden ist geholfen
 der Gartenrotschwanz  hat Insekten für seine Brut
und ich einen fast gesunden Baum

das Hochbeet ist voller Erdbeeren,
aber leider auch voller Schachtelhalm
und es versamte sich dort auch Rauke und Kerbel

das alles rupfte ich grob heraus
 und legte es als Mulch unter die Pflanzen
hoffe so bleibe der Boden feucht genug
es ist schon sehr trocken hier geworden!


 dann entdeckte ich noch viele Federmohnpflanzen,
 die sich selbst versamten
nur bei der Trockenheit kann ich nicht verpflanzen.
Hier kaufte ich den roten Federmohn

Es gab mal einen schönen Gartenblog Federmohn,
diese Seite gibts noch dazu 
der brachte mich auf diese mächtige hohe Pflanze.
Allerdings ist der milchige Saft giftig!


Nach der der vielen Nässe im Winter ,
nun Trockeheit in einigen Regionen
bei Schilksee war es dagegen am Sonntag noch sehr nass auf dem Zeltplatz!

doch auf dem Beeten wachsen fast nur noch trockenverträgliche Pflanzen
wie unten die Blauraute
 oder die Wolfsmilch
genießt die Maisonne in Maßen
Grüße von Frauke

Kommentare:

  1. Ich finde es toll, daß der Vogel Dir geholfen hat ;)

    Richtig, ich las neulich auch davon, daß die Insekten weniger werden. Das ist nicht gut!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    ein Zentner entspricht 50 kg.
    Danke für die schönen Berichte-

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke


Ich weise darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund folgende Daten gespeichert werden:
IP-Adresse, Name, Pseudonym, Zeitstempel, E-Mail-Adresse, Webseite und der Kommentar selbst. Deinen Kommentar kannst Du von mir löschen lassen.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet