Mittwoch, 26. Juli 2017

erste Freilandtomate, Zwiebelernte und Tavemünde

 tief im Grün versteckt war auch diese kleine Tomate
sehr süß und fruchtig
freue mich auf die reiche Ernte
 Dies ist nur das Licht auf den Blättern keine Blattkrankheit.
Noch sind die Pflanzen unter dem Dachüberstand gesund.
Die Blätter sind auch bei all dem Regen schnell abgetrocknet.
 Unten das lila Strauchbasilikum ist auch sehr lecker und würzig
habe dem Marktstand , der die Pflanzen selbst zieht,
heute ein großes Lob ausgesprochen
 so schöne Pflanzen hatte ich noch nie !

 Die Zwiebeln sind im Regen noch gut gewachsen.
Heute erntete ich sie,
bevor sie noch zu lange im nassen Hochbeet stehen.

die Stengel flochtete ich zu Zöpfen
 es trocknet so besser  ab.
Damit es auch gut hält,
 flechte ich immer Fischergarn mit ein !

In Thüringen können  es die Gärtner bestimmt perfekter
mit Blumendraht
dort sind die Zwiebeln schon vorgetrocknet
siehe Video 

  restliche Schalotten , viele sind schon geerntet


als wir am Montag zurück kamen,
war unser Liegeplatz durch vieleSchlauchboote  belegt

so gab es noch eine kleine Rundfahrt durch die Trave
 ein Seenotkreuzer die Vormann Jantzen,
ohne feste Station, 
der die Regatten mit absichert
 Großsegler, die Fahrten unter Segel anbieten
  die Priwallfähre fährt die PKWs auf den Priwall
seidem die Grenze weg ist,
 ist es auch gute Verbindung nach  Osten
 zu den Badeorten und nach Mecklenburg
die Südseite ,  links ist die Tankstelle für Boote,
rechts  ist es eine Seniorenanlage

unten aus der Nähe,
 hier bunkern auch die vielen Schlauchboote 
unten Nordseite
das Fährschiff passiert uns ,
dann konnten wir auch wenden,
 zurück wieder zum Liegeplatz
hier ist die Trave 240m breit
 die Nordseite



einige Stellplätze für Wohnmobile , während der Travemünder Woche
der Passathafen hat sich sehr verändert
viele Neubauten sind hochgezogen wurden....

die Passat

Südseite , die Travemeile
 dort findet gerade das Trave race statt
und wir warten noch das Ende ab


kurz nachdem wir angelegt haben
kommt ein weiteres Fährschiff,
die Nils Holgersen
sie fährt nach Schweden .

wenn diese Schiffe nachts fahren ,
werde ich wach
da denkt man unter Deck,
 es rollte ein Eimerbagger vorbei
laut und ungewohnt sind da die Schrauben- und Maschinengeräusche !
und dies Feuerschiff


Blick von unserem Liegeplatz


gestern und heute und ... bin  ich daheim.
Arzttermine ....und es geht täglich besser
heute schon mal wieder Rasen gemäht 
nenne es Rasenwalking,
allerdings mit Radantrieb und das Gras bleibt liegen

 allen ein schöne Woche  von Frauke

Kommentare:

  1. Du nimmst uns wieder mit auf eine tolle Reise. Irgendwann muss ich dich mal im Hafen besuchen. Das sieht so toll aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Und wie lange bleiben die Zwiebeln so hängen?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bis die Schalen und Zwiebelstengel richtig abgetrocknet sind. An sonnigen Tagen lege ich sie auch in die Sonne, nur bei der Feuchte hängen sie dort luftiger.
      LG Frauke

      Löschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke