Samstag, 4. Februar 2017

ein großer Raubvogel , erste Winterlinge

 seit einigen Tagen beobachte ich
 einen  großer Raubvogel  im Ahorn gegenüber



  Da er seine Federn spreizt
vermute ich, es ist ein  Seeadler,
der im Kanal fischt und anschließend seine Flugfedern trocknet

 Unter diesem link Projekt Seeadlerschutz
ist sehr viel veröffentlicht
 auch zu den Farben des Federkleides,
 deshalb vermute ich, es ist ein Jungvogel

 unter diesem Link unten
 ist ewas zu See-  und Fischadler  von der
 nabu Schleswig Holstein


meine Nachbarn haben schon öfter einen Sperber beobachtet,
dfür find ich ihn zu groß

solltr ich ihn mal besser sehen ohne zu stören,
kommen bessere Bilder 

 heute wandte er mir sein Gesicht zu
alles mit meiner kleinen Sucher Canon mit Zoom  geknipst
 dannflog er auf in Richtung Erlen




In der Nähwerkstatt ist es ruhiger ,
 denn ich war viel bei meinen kranken Enkeln
bin selbst auch nicht so fit,

aber dies wird heute noch verarbeitet.




es ist für eine " Kulturtasche "
für  kulturelle Dingen  wie Reiseführer....
ein Geschenk für eine gewünschte Reise nach New York



für weitere "Kultur - Taschen " für Köln und Paris

Die ersten, der nun schon vielen, Winterlinge
  kündigen den Frühling an!!


unter diesem Link von Gaissmayer
ist hervorragend erklärt,
 wie man große Teppiche durch Selbst - Aussaat erhält,
aber niemals Jäten!






  im Garten ist nur der Paul aktiv
Einmal  schnitt ich  die Herbsthimbeeren bis zur Hälfte herunter,
so tragen sie hoffentlich wieder  eher
am Eingang pflanzte ich erste Hornveilchen,
die die Kälte besser als Primeln vertragen

allen wünsche ich
 eine schöne erste Februar  Woche
Grüße von Frauke

Kommentare:

  1. Bestimmt will der Garten auch noch seine Ruhe haben, oder?

    Das Gesicht von dem Vogel ist megatoll, kann das nicht auch ein normaler Bussard sein?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nana, danke für deine Zweifel es ist ein Bussard, der sein Gefieder trocknet. so habe ich weiter nachgefragt und bin mir nun auch sicher, wer da den Ansitz hat.
      Grüße von Frauke

      Löschen
  2. Ich denke auch, dass es ein Bussard ist. Seeadler sind noch viel größer mit einem ganz markanten Adlerschnabel.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, du hast recht, es ist ein Bussard, wahrscheinlich ein Mäusebussard. Danke für deinen Hinweis so habe ich weiter nachgefragt. liebe Grüße von Frauke

      Löschen
  3. Hallo Frauke,
    schöne Bilder hast du heute für uns. Mich hat mein neuster Schnupfen noch fest im Griff. Bei meinem Mann wurden heute die Fäden gezogen und gestern kam die Zusage für seine Reha Anfang April.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke