Donnerstag, 14. Juli 2016

unsere Aussicht und mehr aus dem Garten

auf der Böschung zum Kanal
wachsen Brombeeren und stachellose Rosen,
 alles dicht und hochgewachsen.

Beides möchten wir  nicht im Garten haben,
deshalb schneiden wir es jährlich zurück.
Unsere Grenze verläuft auch noch
 ein Meter hinter dem Wildschutzzaun.


 so zugewachsen war es 
allerdings sind irgendwann hinten
 die Bäume hoch,
 dann wird es eben weniger...



 tief unten verläuft die Umgehungsstraße
 und vorgestern kam schon mal die Straßenverwaltung
mit ihrem Großschredder
Und als er heute unseren Kampf gegen de Brombeeren sah,
 schredderte noch noch mal zusäztlich,
so weit hoch wie er kam.
Danke , es geht auch so . 
So hatte ich ja auch schon mit einer netten Anfrage Glück
 und der große Ahorn wurde im Winter beschnitten.

und meine tägliche Ernte war wieder erfolgreich
 im Sitzen ernten;
alles was zu alt ist, 
 zu tief hängt und zu eng steht,
 wird herausgeschnitten
da wechsle ich jährlich die Büsche zum Schneiden.
 
 zwischendurch auch auf der Terasse ,
es regnete mal wieder !!!

 


 das Staudenbeet ist auch mal wieder
 zurückgeschnitten und gejätet




 das Spargelland wächst von allein zu 
mit der Gründüngung und Wildkräutern
und wird erst später bearbeitet

dies Erdbeerland wird Wiese
liebe Grüße 
von Frauke




Kommentare:

  1. Du verbringst sicherlich die Woche über viele Stunden im Garten... was für eine Menge Arbeit.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nana,
      der gestrige Tag war eine Ausnahme.
      Ansonsten täglich max. 1- 2 Std Gärtnern bei gutem Wetter.
      nenne es bewußt nicht Gartenarbeit weil es mir ein große Freude macht und mich sehr entspannt.

      Ernten ,wie das pflücken kann auch mal mehr sein, aber auch da bin ich sehr zufrieden.
      Da ich Wildkräuter gut wachsen sehen kann, jäte ich sehr selten.
      bekannten Kleingärtnern ist der Garten zu wild gewachsen!
      Sie sind aber immer erstaunt über die Ernten!
      Aber das finde ich gerade so spannend, was sich so selbst versamt.
      Danke für dein Lob .
      LG Frauke

      Löschen
  2. Schöne Worte und schöne Bilder zum Garten! Wir haben letztens auch Johannesbeeren geerntet - die sind echt lecker! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke