Sonntag, 7. Juli 2013

Sommerblau und Cap San Diego


der blaue Hingucker am Terassenbeete,
nun üppig in der Sonne ,
aber auch regenfest

Glockenbumen, Storchschnabel,
Salbei und eine Nesselart , die sehr stark wuchert

Glockenbume latiflora prichards
gekauft in der Staudengärtnerie in Kronshagen
aber auch hier eine große Auswahl und gute Beschreibung
verträgt auch die Sonne 


riesige Lauchkugeln , die erst spät blühen

fast weißer Salbei





 aus anderer Sicht  die Nesselart ,
den Namen weiß ich leider nicht mehr

bei der Rose rätsel ich noch,
 ich meine, es ist die Elmshorn ??
gekauft bei Rosen Schütt ,
dort ein Hingucker und sie blüht sehr ausdauernd!

 mit allen Pflanzen sind ja Erinnerungen verbunden
 dies  war vor zwei Jahren ein Geschenk meiner Kolleginnen und Kollegen

dankbarer Salbei im Rosenbeet
umschwärmt von Wildbienen und Hummeln
wie fast alle Pflanzen



geknipst auf meiner gestrigen Mini Radtour



und dies ziert nun den Flur
ein sehr schönes  Webgeschenk meiner Schwester 
dazu ein Strauß  mit Färberkamille ,  Wicken und Strochschnabel 


und eben kam noch die Cap San  Diego  vorbei





 voller Gäste  auf einer Tour,  die man buchen kann 

gleich werde ich die nächste große Schüssel Erdbeeren putzen und einzuckern
nun haben wir schon 23 Kilo geerntet!
dort hält sich der Grauschimmel in Grenzen,
jedes Mal pflücken wir ca 500g für den Müll!

ein Jammer sind dagegen die Kartoffeln!!
und es sah so gut aus......
die Krautfäule schlug auf einmal zu,
bei dem Regen nicht verwunderlich.
 Ich habe sie zwar noch gespritzt,
warte die Wartezeiten ab und hoffe,
 es hilft noch mit der Trockenheit --
aber im nächsten Jahr werde ich es,
 wie die Kartoffelbauern, vorbeugend machen

es gibt viel Übertragungswege,
Tomaten habe ich dort nicht
wie sind da eure Erfahrungen ?

 seit einer Woche mache ich schon kleine Radfahrten,
 noch langsam aber es bringt sehr viel im Knie

liebe Grüße und allen eine schöne Woche 
von Frauke

Kommentare:

  1. Okay, war die das wohl die vorhin laut ins Horn stieß? 3x lang und dann kam einige male kurz und eine Antwort? Haben das vorhin hier gehört....genieße die Sonne!!! Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  2. dies war die Cap san Diego sehr schöner Klang und auch laut genug, früher gab es ja auch keine so gute Radargeräte und Nautik
    Frauke
    und auch Dir schöne Sonnentage

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Blütenimpressionen aus Deinem Garten, liebe Frauke. Und die großen Schiffe finde ich immer wieder faszinierend.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  4. Wurde die Cap San Diego nicht früher als Flüchtlings-Unterkunft genutzt?
    Schön, dass sie wieder fährt.
    Deine Abendfotos von den Segelschiffen könnten auch in unserem Hafen in Bar Harbor gemacht worden sein, sehr stimmungsvoll.

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke