Sonntag, 1. Juli 2012

Kieler Hafen und mehr


am Mittwoch brachten wir unser Boot  gemeinsam mit Freunden zurück nach Rendsburg,
vorher gab es noch eine kleine Hafenrundfahrt 
 die letzten Großsegeler nach der Kieler Woche rüsten sich wieder aus
 der Nachwuchs für die nächsten Kieler Woche lernt das Segeln in ihren Optis
im Hintergrund das Segelkamp 



und dies ist ein Hausboot ,zweistöckig ,
wer mehr dazu wissen möchte,
mehr unter diesem Link 



 im Vordergrund der Museumshafen
dahinter die Fährschiffe nach Oslo und noch versteckt nach Göteborg
am Wochenende sind oft bis zu 5 Passagierschiffe im Hafen
dazu ein Link der Kieler nachrichten 


hier werden die Rettungsboote erprobt 120 Personen passen da hinein



ein U - boot
die Werft ohne Neubauten

unter diesem link mehr zum Kieler Hafen

und es ging dann zur Schleuse
die kleine Schleuse ist defekt
längere Wartezeiten sind da einzurechnen

die große Schleuse teilten wir da heute ,
 Gott sei Dank, nur mit Seglern und einem Großsegler,

aber man wird auch zusammen mit den großen Schiffen geschleust,
 wenn die eingelaufen und festgemacht sind ,
es gibt extra den Beruf des Festmachers,
dort seht ihr auch die Besatzung ein Tau werfen 


diese polnische Segelboot überholte unsim Kanal
dies kam uns mit vielen anderen entgegen


 die Erbsen werden genascht, sie sind so reichlich!
morgen werde ich noch einmal durchpflücken
und die Kieler Woche Flagge ist nun von Bord im Garten

und noch mal ein historische Rose , die die Sonne braucht !




und auch das ist mein patchgarden,
alle Decken dürfen zum Spielen genommen werden,

die Hölzer verhindern dass sie hochwehen!
so windig war es bei uns


und daran arbeite ich in nächster Zeit,
 alle Teile sind schon mal zusammengesteckt


allen eine schöne Woche
von Frauke

Kommentare:

  1. Hallo liebe Frauke,
    da bin ich wieder einmal. Hatte in den letzten Wochen weniger Zeit um mal bei den Blogs vorbeizuschauen.
    Deine Decken sind einfach eine Wucht!!! So was Wunderschönes!!!! Ich beneide dich wirklich um diese Kunstfertigkeit.
    Und wenn du zu viele Erbsen in deinem Garten hast, dann schick mal welche durchs Blog!! :-) Ich nehme sie dir gerne ab. Ich esse für mein Leben gern Erbsen, frisch aus dem Garten.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Moin liebe Frauke,
    ach ja, so auf dem Wasser an diesen ganzen tollen Schiffen im Kieler Hafen vorbeifahren zu können, das hat schon was;)
    Deine Decken sehen toll aus. Schade, daß ich sowas nicht zusammenbekomme. Aber irgendwie finde ich nicht den richtigen Draht dazu, sie zu nähen. Dabei sind sie so wunderschön.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wie schön, dass Deine Decken benutzt werden, ich mag auch nicht gerne hören: die sind doch viel zu schade..... Sie sind zu schade, dass sie jahrelang im Schrank liegen!!!
    Und schöne Fotos hast Du wieder gemacht!!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke, wenn ich mir die Bilder so ansehe, dann wünsche ich mir, dass unser nächster Urlaub Richtung Norden geht. Die Bilder von den großen Schiffen sind einfach toll.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,

    och so schön mal wieder bei Dir ;-)
    Die Schiffe sind ja gigantisch, von den Kieler-wochen habe ich auch gehört;-)
    & soviele wunderschöne Decken.. traumhaft!
    Am SA war ich am Rhein, aber auf einer Strecke wo es keine Schiffe hat. Aber meine alte Patchwork-Decke musste mit..

    wünsch Dir alles Liebe Silvia

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke