Samstag, 1. Januar 2011

Förtchen / Pförtchen und weitere Winterbilder


leckere Förtchen , plattdeutsche Schreibweise,
habe ich heute morgen für ein Neujahrs - Frühstück gebacken
in mein Rezept kommen

250g Mehl, 1 Würfel Hefe,
375 ml Milch,1 Löffel Zucker ,
1 Vanillezucker  und Cardamon,
75g Margarine ,
5 Eier getrennt , Eischnee macht sie besonders locker
 und Margarine zum Ausbacken in der Pförtchenpfanne

aber es gibt so eine Vielzahl von Rezepten,
Uroma aus dem Kieler Umland machte sie wie dicken Eierkuchenteig,
hier in der Gegend wurden sie mit Grieß zubereitet und Rosinen

Ergänzung:
die Pfanne findet ihr im Internet als Pförtchenpfanne
ich habe sehr gute Erfahrung mit der dänischen Pfanne aus Aluguss gemacht

früher gab es sie besonders an Silvester für die Kinder des Rummelpottlaufens,
 und gestern kamen fröhliche junge Leute und sangen an der Tür für einen Schnaps!!!

auch wir sind als Kinder verkleidet von Tür zu Tür gelaufen und es gab dann schon Süßigkeiten auch mal Kleingeld
heute hat es Halloween leider abgelöst


dies Bilder sind gestern vor dem Tauwetter aufgenommen
bei unserem Spaziergang am Kanal

Dat Schipp

         Dar fahrt en Schipp, dat fahrt so wit,
De Wulken kamt un fahrt der mit,
Opt Water treckt dat lank so blank,
Un baben treckt de Wulken lank,
So sachte so kleen,
Man eben mehr to sehn,
So lütt so lütt, so witt so witt -
Nu mank de Wulken geit dat mit.

 
 
Es fährt ein Schiff, das fährt so weit,
Die Wolken kommen und fahren (da) mit,
Übers Wasser zieht es hin so blank,
Und oben ziehn die Wolken entlang,
So leise, so klein
Nur eben mehr zu sehn,
So klein so klein, so weiß so weiß -
Nun zwischen Wolken geht es fort.

von Klaus Groth



so schön wie es aussieht es waren auch -10°C !!


diese Mütze habe ich für meinen Mann gestrickt
aber bei dem Tauwetter schon fast zu warm,
aber bei dem Wind doch nötig

herzliche Grüße von Frauke
und allen ein Gutes und vor allem gesundes Neues Jahr!
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Gesundheit, Glück und Segen
    bei Sonnenschein und Regen

    Prosit Neujahr
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. hi Frauke,
    ich wünsche dir ein kreatives und buntes Jahr und freue ich auf deine interessanten Posts :)
    Wollige Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    beim Anblick der leckeren Förtchen bekomme ich richtig Appetit. Ich kenne sie auch noch aus meiner Jugendzeit. Und sehr schöne Bilder zeigst Du uns auch wieder.
    Ich wünsche Dir alles, alles Gute für das neue Jahr. Liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    ich wünsche dir ein erfolgreiches kreatives neues Jahr.
    Für 2011 Glück und Gesundheit!!!
    Liebe Grüsse,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,
    deine Förtchen sehen sooooo lecker aus.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gutes, gesundes und kreatives neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. hm, leckere küchleins.... alles gute, vor allem gesundheit für 2011! frühlingshafte grüße aus irland, eliane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke,
    ein frohes neues Jahr!
    Förtchen kenn ich gar nicht. Dabei komm ich doch auch aus dem Norden. Muss unbedingt mal nach einer Pfanne dafür schauen. Vielleicht probier ich das Rezept auch schon man so als Pfannkuchen aus. Das klingt so lecker... :-)
    Den Brauch, Neujahr von Tür zu Tür zu laufen, finde ich schön. Schade, dass Halloween inzwischen populärer ist.
    LG, Nadinchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Frauke,
    so leckere Förtchen und so schöne
    Foto's.
    Da ich kein "echtes" Nordlicht bin, kenne ich sie natürlich nicht.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes,gesundes Neues Jahr 2011

    ♥♥♥-liche Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Frauke,
    vielen Dank für die lieben Neujahrsgrüße. Ich wünsche auch dir ein gesundes neues Jahr.
    Die lecker aussehenden Förtchen sind hier in Südniedersachsen nicht bekannt. Ich fürchte, das ist ein echter Verlust und ich sollte das dringend ändern. Leider fehlt mir die nötige Pfanne und ich muß mich mit Pfannkuchen begnügen.
    Deine Winterimpressionen gefallen mir sehr. Schade, dass wir nun Tauwetter bekommen.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke