Freitag, 30. Juni 2017

spezielles Lagerungskissen und weitere Kanalbilder

 Gestern kam ein Hilferuf von...

" Gibt es  auch ein Herzkissen,
das in der Mitte nicht gepolstert ist,
 zum Sitzen nach einer  OP?"
Mehr möchte ich dazu lieber nicht sagen,
es ist schon schwer genug für alle. 


"Nein, es gibt spezielle Ringe im Sanitätshaus",
" Die sind viel zu hart und unbequem!"

Kurzentschlossen fuhr ich auf dem Rückweg bei Ikea in Kiel vorbei,
holte dort Kisseninlett und schönen Stoff.
Dies zauberte ich sehr einfach:

 eine Seite zur Hälfte geöffnet und
die Füllung herausgenommen.
 In der Mitte eine Rundung genäht
 und alles wieder befüllt.
Erst wollte ich die  in der Mitte eine Öffnung schneiden,
aber dass ließ ich  lieber,
  so ist es halbarer.

dazu ein schöner  Bezug mit Hotelverschluss
und heute früh gleich gebracht.
Dankbarkeit, Freude und Begeisterung," endlich kann ich liegen!!!"

Im Fachhandel kann man für das Kissen +Bezug über 100 E ausgeben....

Auf die Schnelle
noch ein paar Bilder von der Kanaltour,
dieses Mal vor, in und nach der Schleuse in Kiel Holtenau.




 Nach der Einfahrt und fest

 Schleusentor geschlossen

 bei der Ausfahrt

 Ausfahrt
 Brücke Holtenau
die Freya ,ein historischer Raddampfer aus Kiel liegt bei der Werft

Gleich gehts noch an die Näh- Maschine,
wie immer in letzter Minute
 werde ich fertig für Geschenke für morgen...

Bin immer noch angeschlagen,
nun hoffe ich sehr dass das dritte Medikament hilft....

nächste Woche zeige ich weitere Bilder vom Kanal
allen eine schöne Woche
von Frauke



 

Kommentare:

  1. du bist spitze !!!!!!!
    einfach genial
    danke für solche Netzschätze
    herzlichst kj

    AntwortenLöschen
  2. Frauke du bist echt toll. Da hast du sicher jemanden sehr zufrieden gemacht. Das es dir noch immer nicht gut geht... Hantavirus ist es aber nicht...Der wird durch Mäusekot übertragen. Habe da gerade was von im TV gesehen. Gute Besserung für dich auf alle Fälle.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    Du bist eine echte Freundin. Wer sonst hätte bei dem Kummer nach der OP so eine tolle praktische Idee gleich in die Tat umgesetzt. Ich wäre Dir auf ewig dankbar. Tolle Bilder hast Du wieder vom Kanal. Mit Dir mache ich dann auch gerne einmal eine Schleusendurchfahrt...*lach*.... Ah, die Freya liegt in der Werft. Neulich war Sie noch bei uns auf der Schlei unterwegs. Schmuckes Schiffchen!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke