Mittwoch, 3. Februar 2016

fast alles fertig .....



die  Rosen - Jacke ist fast fertig genäht,
bevor es dunkel wurde , noch schnell geknipst.
Entdecke gerade ,
dass die Knopflochleiste  nicht nach links, 
sondern nach rechts,  wie für eine Herrenjacke , zeigt.

Doch ich will keinen Dolch ziehen !!
dazu folgende Erklärung  aus dem ersten Fernsehprogamm


Es kommen auf den Unter- und Obertritt Knopflöcher,
 da ich die Jacke so nähe,
 dass ich sie  auch  wenden und einfarbig tragen kann.

Den Kragen wie  die Knopfleisten nähte ich  doppelt genäht, so ist es stabiler .
nur ist natürlich der Oberkragen breiter als der Unterkragen, damit es besser fällt.
Mal sehen ob es so auch am Körper gut sitzt,
ansonsten wird er hochgeschlagen.

  Anders als im Schnitt habe ich sie  nicht so sehr  tailliert.
Bei meiner Figur fällt es so besser , mag es auch gerne weiter.


 sie soll mit zur Reha,  denn sie ist warm und bequem.

So lange habe ich nicht mehr für mich geschneidert,
 obwohl ich es als Praktikantin bei erle z.f. sehr kompetent gelernt habe.
Aber genau dass ist das Problem,
 ich bin zu kritisch und zu pingelig geworden.
Wie sagte damals unsere Direktirce in der Lehrlingswerkstatt:
" Auf den Millimeter genau! "
Sie leitete später einen Patchworkkurs in Bordesholm .
Bei ihr lernten wir vieles , eben sehr genau!

Und dazu muss ja auch noch der Schnitt genau passend sein.
Nur passt  meine Figur nicht in eine genaue Größentabelle.

Dann wird eben erst an Proben wieder geübt
 und auch gerne getrennt, bis es gefällt!

dies Forschungsschiff  kam beim Einpflanzen vorbei!

 Auch meine Frühlingsbepflanzung ist ungewöhnlich früh fertig!
Ab nächster Woche  werde ich es lange nicht können.
Unser Eimer  ist da sehr bequem!
 So lässt er sich bei zu starkem Frost schnell in den Flur stellen.
Allerdings sind die Blumenzwiebeln,
wie Hyazinthen multiflora mit den vienen Blütenständen  und Narzissen, 
 Hornveilchen und die Primel sehr  Kälte unempfindlich.
 Nach der Blüte kommen sie vor dem Haus ins Beet.

Auch im Haus , Privaten und mehr ...
ist  für die nächsten Wochen vieles erledigt und vorbereitet.

Ab dem Wochenende gibt es bei mir eine lange Blogpause.
Ich werde am Knie operiert und es folgt eine lange Reha.

Drückt mir beide Daumen,
dass mein Knie wieder  gesund wird
und ich bald wieder besser und auch wieder längere Wege gehen kann.

Liebe Grüße an alle
von Frauke 

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    ich wünsche Dir für Deine bevorstehende OP alles, alles Gute und gute Erfolge in der Reha. Vielleicht kannst Du uns ja mal ein kleines Piep schicken.

    Also halt die Ohren steif.

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Birgit für die guten Wünsche. Werde mich mal zwischendurch melden, wenn ich kurz für ein paar Tage daheim bin.
      Grüße von Frauke

      Löschen
  2. Liebe Frauke,
    Deine Jacke sieht sehr schick aus. Sie wird Dir bestimmt gute Dienste leisten während der Reha. Wo kommst Du denn hin?? Auf jeden Fall drücke ich Dir ganz doll die Daumen,sowohl für die OP, als auch für die Reha.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke,
    für deine Knie-OP wünsche ich dir alles erdenklich Gute. Hoffentlich bist du bald wieder auf dem Damm.
    Deine wunderschönen Patchwork-Arbeiten kannst du vielleicht auch mit lädiertem Knie machen. Dann geht wenigstens die Zeit um.
    Ich hoffe, ich lese bald wieder von dir und liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke, ich wünsche Dir für die Reha alles Gute.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,
    alles Gute für die kommenden Tage!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke
    Alles Gute für die anstehende OP und die anschliessende Reha. Ich hoffe und wünsche Dir, dass alles rundum klappen wird und Du, vielleicht schon früher als Du denkst, wieder recht mobil sein wirst! Toi! Toi! Toi!
    Die Jacke ist wunderschön geworden. Du wirst sie bestimmt gerne tragen.
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  7. Was beneide ich Menschen, die solche akribischen Näharbeiten zustande bekommen...mit Revers, verdeckter Knopfleiste.Ich glaube ich hätte niemals die Geduld dazu. Deshalb werde ich leider auch nie die Möglichkeit haben, solche individuellen Stücke mit dem Stoff meiner Wahl zu tragen.
    Wer weiß, welchen Sinn es noch für dich haben wird, dass sie 'falsch' herum ist.
    Viel Glück für deine OP...möge die Kraft mit dir sein ;-) Du wirst sie brauchen.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frauke,
    auch ich wünsche dir alles Gute für deine OP und die Reha. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du bald wieder ohne größere Schmerzen laufen kannst und den Frühling und den Sommer dann richtig genießen kannst.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Frauke,
    alles Gute für die kommende Zeit.
    Deine Jacke wird toll.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frauke,
    auch ich wünsche dir alles Gute für die OP und die anschließende Reha.
    Es wird schon alles gut werden.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke,
    ich wünsche Dir, dass der Aufenthalt Dir die erhoffte Linderung bringt und Du dann schnell & gut wieder auf die Beine kommst!
    LG von Silke, die Deine Schneeglöckchen gestern wieder aufs Hochbecken in die Sonne gestellt hat.

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke