Montag, 14. März 2011

sieben Bienen auf einem Streich geknipst





dies aber waren viel, viel mehr  Bienen ,
die dort die Krokusse umschwirrten!!
Sie schwärmten richtig das erste Mal aus und sammelten Pollen
ein Grund mehr,
viele Krokusse zu vermehren und noch weitere Pollenträger im Garten anbauen
siehe auch Bienenzeitung   und  eine PDF Datei der Uni Hohenheim






selbst die Bayrische Landesanstalt für Gartenbau  schreibt dies zu Bienen 
und veröffentlicht dies

Bienengedicht
(Johann Wolfgang von Goethe)

Ein Blumenglöcklein vom Boden hervor
war fröhlich gesprossen im lieblichen Flor.
Da kam ein Bienlein und naschte fein -
die müssen wohl beide füreinander sein.Frauke


Kommentare:

  1. oh wie schöön, bei euch ist ja schon richtig Frühling. Bei uns ist noch nichts zu sehen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    so schön blüht es bei uns noch nicht und es soll diese Woche auch leider noch mal kalt werden :-( Deine Bilder sind aber immer sehr schön anzuschauen! Und ich zähle sogar 8 Bienen ... habe das Bild angeklickt zum vergrößern ... erst da sah ich das Bienchen oben ganz links.
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke,
    ich bin auch immer entzückt von den fleißigen Bienchen - wie sie sich in die Pollen stürzen und wühlen , volle Lebensfreude.
    Danke,
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frauke,

    ja, die Bienen suchen alles ab und sammeln und sammeln.
    Nach dem Winter suchen sie wieder allen Blühende ab.
    Mein Vater hat auch Bienen...

    Schöne Bilder hast Du gemacht.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frauke,
    ja, die Bienen sind nach dem langen Winter auf die Frühblüher angewiesen. Daran sollten wir Gartenbesitzer unbedingt denken!
    Sehr schöne Bilder sind das. :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt musste ich natürlich erst mal ganz genau schauen und zählen! So schöne dichte Krokuskissen haben wir hier leider nicht. Das dauert wohl noch einige Jahre, bis sie sich gut vermehren. Aber ich pflanze jedes Jahr auch neue dazu. Du hast recht, die Bienen freuen sich sehr über jede einzelne Blüte zu dieser Jahreszeit.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frauke!
    Wunderschön deine Krokussfotos!! Jetzt blühen sie auch hier überall. Das sieht einfach zauberhaft aus. Frühling pur!
    Ein sonniges Wochenende und liebe Güße, Christa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Frauke,
    ich muss lachen: Gerresheim!!!! Postalisch gehören wir auch dazu!!!!Wirklich lustig. So klein ist die Welt!
    Ein sonniges Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  9. ja, bei mir schwärmen die bienen auch um die krokusse.. sogar hummeln hab ich da schon gesehen.. und heute sogar.. man höre und staune einen zitronenfalter.
    es ist so schön.. nach dem so frühen langen winter scheint es richtig frühling zu werden
    lg
    alke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Frauke,
    dein blauer Quilt beim letzten Eintrag: wunder- wunderschön. Ich liebe diese Blautöne. Verkaufst du die Quilts auch oder machst du sie auf Bestellung oder sind sie einfach nur für dich?
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke,
    solche üppigen Krokusstuffs machen mich richtig neidisch. Gerade diese frühen hellvioletten Blüten mag ich so sehr! Doch da muss ich mich wohl noch ein paar Jahre gedulden ...
    Aber zu ihrer Blütezeit waren bei uns noch keine Bienen zu sehen. Die fallen mir erst seit ein paar Tagen auf, und haben nun reichlich Arbeit mit anderen Wildkrokussen & Scilla. Aber die ersten zarten Blüten sind doch immer etwas ganz Besonderes. Und die hast Du traumhaft schön eingefangen!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke