Sonntag, 31. Dezember 2017

Förtchen , unser Silvestergebäck

Wir sagen hier Förtchen
 zu den kleinen runden Pfannkuchen,

es gibt auch die Bezeichnungen :   Pförtchen,  Futjes, Aebleskiver dänisch

Die Rezepte sind so unterschiedlich in den Gegenden und Familien

Wir mögen  sie gerne mit Hefe und vielen Eiern,

Dies ist ein  Rezept vom NDR :

ich nahm allerdings
 500g Mehl, 1/2l Milch,
 1 x Trockenhefe und sechs Eier,
 ansonsten die Zutaten wie im Rezept,
 außer Vanilleschote dafür Cardamon


der Vorteig, 
später kommen geschlagener Eischnee und Eigelb dazu
  Zu Anfang gibt es ein Probeförtchen,
ob die Pfanne schon heiß genug

die Uroma Anna  aus Holstein erzählte mir,
dass sie  einfach dickeren  Pfannkuchenteig anrührte
 und etwas Backpulver dazutat.
Es kam auch gleich beim Backen Marmelade hinein.

Nur war ihre Pfanne auch viel größer
und sie hing noch im offenen Herdfeuer ihres Küchenherdes.

zum Umdrehen nahm sie eine Metallstricknadel,
 bei mir ist es jetzt ein Schaschlikspieß!

 Damit sie nicht zu dunkel werden,
sie aber von innen gar sind,
  kommen sie kurz in den Backofen bei ca 120°C

mein Mann hatte auch viel Spaß am Backen
und es schmeckt uns viel besser
 als Berliner
 oder wie sagt ihr dazu?

dazu gab es  Streuzucker  oder
 Himbeermarmelade, noch aus eigener Ernte

eigentlich sollte es heute Abend  noch Fisch geben,
 doch wir sind so pappsatt,
 das verschieben wir auf morgen..

 diese gibt es noch abends und morgen hmmm

   

diese dänischen Pfanne kaufte ich gestern sehr günstig im Cittipark

 nur haben meine Kinder alle selbst eine...
doch es gibt bestimmt eine/n Abnehmer/in...

 im Fernsehen sehen und hören wir
wie jedes Jahr 
3 Sat den Thementag super Konzertmitschnitte


 Allen leckere Silvesterleckerreien, schöne Getränke, Feiern...
 und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
wünscht Frauke





Kommentare:

  1. Oh ich kenne sie als Ochsenaugen, habe sie vor vielen Jahren mal auf einer Silvesterparty gegessen. Waren auch superlecker. Habe so eine Pfanne aber noch nie gesehen. Gestern im Fernsehen beim NDR haben dir auch Förtchen gemacht. Wir haben einen leckeren Berliner genossen. Ich sogar mit Pflaumenmus. Liebe den Guss darauf. Bin aber ja auch eine Berlinerin. Bei uns heißen die Berliner in Berlin auch nicht Berliner sondern Pfannkuchen und was man im Norden Pfannkuchen nennt, heißt in Berlin Eierkuchen. Ja, so sind die regionalen Gebräuche.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    wir sagen auch Förtchen....
    „Oljohr,Niejohr, Mudder sünd de Fütten goar?“ so sangen die Kinder früher beim Rummelpot laufen.. Heute kommt leider keiner mehr - alle machen es am Halloween.
    „Oljohr,
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe so eine Pfanne auch, als Hessin!!!! Aber nur, weil ich sie mal hier auf einem Flohmarkt entdeckte. Berliner heißen bei mir Kreppel, denn so nennt man das im Rhein-Main-Gebiet.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Ich sage auch Förtchen. Im Blog gibt es drei verschiedene Rezepte und ich habe meine Pfanne auch von Citti.
    Ein frohes 2018, mögen sich alle deine Wünsche erfüllen.

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke


Ich weise darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund folgende Daten gespeichert werden:
IP-Adresse, Name, Pseudonym, Zeitstempel, E-Mail-Adresse, Webseite und der Kommentar selbst. Deinen Kommentar kannst Du von mir löschen lassen.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.

Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet