Donnerstag, 2. Oktober 2014

Aziagurken aus Schwagers Garten und mehr , Kanaltour

 Versteckt unter vielem Grün
 wuchsen diese schönen Gurken in Nordfriesland
im Gemüsegarten meines Schwagers

die Gurken sind geschält und  nun mit Salz bestreut in der Kühlung,
morgen erhalten sie eine süße Essiglösung mit Senfkörnern und Ingwer!
 beim Schälen bekam ich wunderbar weiche Hände
eine Gurkenkur für die Haut!!
die Kerngehäuse  waren so safthaltig,
diesen habe ich noch abgesiebt und  getrunken, hmmm 

Dieser Gemüsegarten an der Nordsee ist eine Schatztruhe ,
aber nur wenn man ihn richtig behandelt


 der  schwere Marschboden, auch Kleiboden genannt,
 ist durch den hohen Tongehalt sehr gut für Gemüse geeignet.
Der Name kommt von kleben
und er klebt super an allem!!
 Allerdings auch sehr schwierig zu bearbeiten,
da er er nur an wenigen Tagen bearbeitet werden kann ,
ansonsten verschlemmt er
oder er ist bei Trockenheit zu hart!
Deshalb bezeichnet man ihn auch als Minutenboden.

Es ist für mich immer eine Freude,
 vieles in dem  Garten und Gewächshaus  zu entdecken
 und so üppige große   Pflanzen ,
wie Gemüse, Obst und Blumenzu sehen,
 Dazu gehört viel Erfahrung und Wissen
und vor allem Freude am Gärtnern und Ernten

 Danke Euch für die schönen Zwetschen,
sie sind  schon zu Marmelade gekocht,
aus den Tomaten,  ergänzt mit eigenen und Kräutern,
  stellte ich Tomatenbrühe her
erst pürriert,  gut ausgekocht und  dann passiert
die riesige  rote Beete  gibts gekocht  für Salat

die Birnen schmecken wunderbar,
der Boskop reift noch nach

und damit wurde noch  der Kompost gefüttert

nun noch Bilder von der Hinfahrt der Kanaltour am letztn Wochenende

 Abfahrt bei trüben Regenwetter




 auf der Obereider

hier ist der verlauf der Eider durch den Kanal  zu sehen
entnommen von Wikepedia Eider

 

Werftarbeiter rufen uns zu
" letzte Tour?!"

da wir über die Toppen geflagt sind 

" ja in diesem Jahr"
das Werftgelände Nobiskrug
auf diesem Link kann man in die Hallen sehen,
ein Film zum Schiffbau der Megayachten
es werden aber auch normale Schiffe überholt,
umgebaut oder wieder Marineschiffe gebaut
in dem  NOK Nord-Ostsee Kanal
in der Ferne ist unser Hausdach mit den Zwillingsfenstern

vor der Eisenbahnhochbrücke
die Schwebefähre ,
die Pfeiler werden noch saniert




der neue Schwerlasthafen auf der Südseite von Rendsburg
 
ein Kümo wird beladen

kurz vor Nübbel
viele Schiffen kommen
aber der Kanal ist breit genug zum Begegnen






das Pilotboot bringt Lotsen und Kanalsteurer
in der Mitte des Kanals, in Rüsterbergen,
von und an Bord




kurz vor der Schleuse Gieselau
dort geht es in den Gieselau Kanal
eine verbindung zwischen Untereider und Kanal

Lexfähre

Thielen kurz vor dem Ziel Bargen

Und im nächsten Post  gibts sonnige  Bilder der Rückreise
allen ein schönes Wochende wünscht Frauke

und der 3. Oktober erinnert auch immer an meine Mutter,
es wäre ihr 93. Geburtstag.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Frauke,
    tolle Bilder!
    Aziagurken - bis vor kurzem hatte ich noch nie von ihnen gehört. Aber letztens sah ich einen
    Beitrag auf NDR, und dort wurden auch Aziagurken verarbeitet.
    Ich glaube, nicht nur an bestimmten Feiertagen erinnert man sich an seine Mutter.
    Liebe sonnige Wochenendgrüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    dankeschön für die schönen Bilder eurer Tour zum Saisonabschluss. Ich bin immer wieder ganz begeistert, was bei auch alles so im Garten wächst .... herrlich!!!!
    Viele liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke