Donnerstag, 18. April 2013

frisches Grün blauergrüner Reste -Quilt ,Bärlauch Scilla, Grünspargel

  die ersten Blogs sind genäht,
es soll ein kleine Decke für den Garten werden,

dank eines Kurses sehr einfach in Stapeltechnik
und immer noch gibt es Reste in den Kartons!!
 dazu paar  firsche Blätter Bärlauchgrün
 und habe ich über 40 Grünen  und Violetten Spargel gepflanzt
mein GG war da eine große Hilfe,
die tiefen Gräben zu buddeln, den Kompost zu vertleilen, 
Messen, verteilen und Harken konnte ich aber gut

und die Pflege und Ernte ist wie in einem Staudenbeet
es wird auch empfohlen sie dort einzupflanzen!


passend zum Quilt
weitere Blüten aus dem Garten
Scilla hat sich schon schön versammt,
 nicht jäten dann kommen die Pflanzen

Annemone in Blau
und Buschwindröschen unter den Gehölzen

diese Blume, der Waldgelbstern  nenne ich Sternthaler
auch ververbreitet sich sehr schön, 
nur die Unkräuter zupfen!


und überall blühen Kissenprimeln in verschiedenen Farben





dies konnte ich gerade noch beim Umgraben retten
Kerbel und Mangold und Helgoländer Wildkohl
 haben Dank Mulch überwintert
die erste Kompostkiste wird leerer 
und passend  dazu gab es besten Landregen in der Nacht

der Küchengarten aus anderer Sicht
so wird der  bunte Garten neuerdings in der Gartenpresse genannt


nun noch Bilder von gestern und heute vom Kanal
ich habe mit dem N. Walken wieder in kleinen Schritten angefangen











erste Gössel mit ihren Gänseeltern

 aus Cuxhafen
 heute war es bedeckter aber sehr mild
 die Weinbergschnecken waren wieder auf Wanderschaft



allen eine schöne Woche von Frauke
 

Kommentare:

  1. Du machst mir richtig Lust auf so eine Decke,die sieht super aus.
    ich belege im Juni einen Kurs.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Fotos

    http://www.shoocare.de/katalog-turkish-airlines-1327.html

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder hast Du wieder eingestellt. Die Decke wird bestimmt schön werden. Und in Deinem Garten sieht es schon richtig frühlingshaft aus. Für feines Gemüse ist auch vorgesorgt, was will man mehr. Ganz besonders gefallen mir auch immer Deine Impressionen vom Kanal und dessen Umfeld.
    Ein schönes Wochenende und lG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Frauke,
    ich melde mich zurück aus meinem kalten Englandurlaub.
    Dein Quilt ist wieder superschön!!! Das sind genau meine Farben.
    Meine Schwester brachte mir auch Bärlauch aus dem Garten mit. Ich liebe dieses Grünzeugs. Kann nicht genug davon bekommen.
    Seltsam: ich kam mit meinem Firefox nicht zu deiner Kommentarfunktion. Jetzt nur mit Opera! Komisch.
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. die Farben des Nordens in deinen Blöcken gefallen mir sehr gut,ich liebe diese kühlen Blautöne.Erinnern mich an Wasser,Himmel Strand und Mövengeschrei ;-)
    Sehr schön sind auch wieder deine anderen Fotos.
    liebe Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frauke, Spargelanbau! Wow, hätte ich nie gedacht das zu machen. Als Samen oder Stecklinge? Ich bin auf die Erne gespannt. Hast du eine Folie darüber? N. Walking sollte ich auch wieder mal machen. Ich sollte den Schweinehund mal besiegen....LG C.

    AntwortenLöschen
  7. hallo Chrissi, meine Eltern hatten schon Spargelbeete, allerdings nur weißen mit den rieseigen Erdwällen,die im Herbst Frühling geschaufelt wurden
    grüner Spargel wird wie eine Staude angebaut, ohne Folie damit er auch Grün wird und er braucht gut Nährstoffe durch Kompost und Mineraldünger

    oder man könnte auch einen durchsichtigen Folientunnel zur Ernteverfrühung nehmen, er braucht aber eionen leichte humosen Boden wie an der Weser , Geestland...

    ich bekam schon vor drei Jahren die erste Pflanze von meiner Tochter zum Muttertag, die trug im letzten Jahr schon sehr gut 3 Jahre nach der Pflanzung

    es sind Wurzelstöcke, die du auch aus Schleswig Holstein bekommst, siehe die Links von beiden Blogs
    Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn, die großen Pötte, die da quasi am Garten vorbeifahren. Und der Quilt in Blau ist wunderschön - meine Lieblingsfarbe.
    Herzliche Grüße aus Köln,
    Franka

    http://frankafrei.wordpress.com
    (Bei dir kann man leider nicht unter Name/URL kommentieren).

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke