Donnerstag, 6. September 2012

Pollenspender, Sonnengelber September und weitere Ernte

 verschiedene  Sedumpflanzen habe ich gesammelt
 tagsüber in der Sonne summte es nur so im Sedum von Bienen
nun habe ich schon fünf große Pflanzen extra für die Bienen

in diesem Link sind eine Vielzahl von Pflanzen gerade für Wildbienen aufgeführt
 eine kleinere Variante in schönem Rot, sie blüht früher
 diese steht zu schattig an der Ostseite,
sie bekommt im nächsten Jahr auch mehr Sonne

diese ist kürzlich erst  geplanzt
 noch ist sie klein, aber dort hat sie Platz
das Assyrum säht sich jedes jahr selbst aus und bedeckt Lücken der die Blumenzwiebeln.
links noch eine Distel auch Selbstaussaat,
aber noch immer sammle ich Schnecken,
 gerade diese Distel war beliebt!
vorne Roxana ein  dankbarer Storchschnabel

in der Kraut und Rüben gibt es dazu schöne Infos  
und auch Gaissmayer kann dazu beitragen 


 immer noch blühen die Sonnenblumen im Gemüsegarten,
die Hummeln suchen dort die Pollen 
 auch Selbstaussaat und durch Vogelfutter
die großen Blüten voller Saat schneide ich ab, sowie die Saat reif wird
die Meisen sind dankbar und picken alles auf


sonnengelbe Stauden haben eine tolle Fernwirkung


 an dieser offenen Blüte sind auch viele Insekten
 Färberkamille blüht immer noch mal
 meine Lieblingsrose Graham Thomas
und hier sieht man gut das  Weinspalier
 an der Hauswand in Richtung Geräteschuppen
die Trauben werden süß,
dies ist die zweite Wein - Wand als Sichtschutz zur Terasse
wunderschön dicht und grün,
viel schöner als ein Bretterzaun und gleich noch leckeres Obst

 
 

Gemüsepfanne u.a. mit Kürbis und Zucchini schmeckt mir immer 

die Herbsthimbeeren ohne Gäste  kommen ins Müsli oder Eis


und das ist der Nachschub

ich bin durch einen Infekt angeschlagen,
 alles darf liegen bleiben,
endlich lag auch ich mal auf der Gartenliege!!und es ist mal Ruhe nötig  ,
heute vernähe ich mal alle Fäden vom Stricken
allen eine Gute Woche von Frauke 





Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    was für einen prachtvollen Garten Du hast. Deine Bilder sprechen auf jeden Fall für sich, da wäre ich auch gerne Biene oder Hummel. Tja, und mit den Früchten des Gartens lassen sich a.) aus den Kürbisfrüchten leckere Gerichte zaubern und b)mit den Sonnenblumensamen im Winter die Vögel verwöhnen. Du hast wieder einmal bestens vorgesorgt.
    Liebe Grüße und Danke für die schönen Bilder.
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz begeistert von deiner tollen Decke, ein Meisterwerk!!
    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke, Dein schöner Garten blüht ja noch so wunderbar, und erst das leckere Gemüse, das ist gesunde Ernährung.

    Hoffentlich geht es Dir nun wieder besser, da muss die Arbeit eben warten, einmal ausspannen ist gut und wichtig.
    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke