Samstag, 18. Februar 2012

Bootsausrüstung Gläserhalter und Friesennerz für Schietwetter

Freunde bringen gerne guten Wein 
aus dem Rheinland mit an Bord
und der schmeckt nun mal am besten aus Glas,
 nur wie sind diese sicher an Bord zu verstauen?


 


Backbord rot  für Rotweingläser
 Steuerbord grün für Weißweingläser ( aus grünenWeintrauben)

mein Mann hatte die Idee
 in eine alte schöne Weinkiste die Unterputzdosen, 
die man für Steckdosen braucht,  zu schrauben
damit es nicht so klappert,
 wurde alles mit Stoff umhüllt und angeschraubt.
Die Kiste  passt perfekt in ein Schapp an Bord,
allerdings ist es viel kleiner als der aus Hamburg!!


und wofür ist dieser Friesennerz??
die Manschette kommt hinten um den Mast, 

 um das Boot  besser jetzt bei dem Schietwetter
so sagt man bei uns , zu schützen.

Verschlossen wird es mit Klettverschlüssen
und da mußte ich mal wieder rechnen, 
so wußte ich nur den Umfang von 54 cm.
Nur wie groß ist der Radius für die runde Öffnung? 
aber die Formel war noch im Kopf ...
9cm Radieus war die Lösung


Die Planen haben wir passend zugeschnitten,
dann durfte mal wieder die alte Pfaff nähen,
sie ist dazu robust und kraftvollgenug
 die Jeansnadel ging glatt  bis zu sechs Schichten durch!




und dann kam ein besonders großes Sciff vorbei, 
so diesig war heute Morgen, da war es kaum zu erkennnen

 und es grüßt wieder die  Amarylis
mal bei Nacht

 allen eine schöne Woche
von Frauke



Kommentare:

  1. Ich wollte schon aus Spaß schreiben: das 'große Boot' wird doch wohl nicht eures sein? ;-)

    Die Idee für die Weingläser ist ganz toll, sehr kreativ.
    LG, Ingrid (April)

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube wenn man ein Boot hat, muss man kreativ sein. Gute Ideen... dann kann es ja bald losgehen.
    Wunderschön deine Amaryllis.
    Herzliche Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Frauke!
    Danke für deine Genusungswünsche. Der Arzt ist gut zufrieden mit dem Heilungsprozess, das freut mich natürlich sehr.
    Das Du deinen Schülern das mit dem Deckel beibringst finde ich sehr gut. Wie schnell was passieren kann und das dazu nur wenige Minuten reichen, haben wir ja jetzt gesehen.
    Das bei euch kein Brennspiritus mehr ins Haus kommt glaube ich sofort, denn hier wird garantiert nix mehr fritiert...erstmal.
    Wir hatten mal eine Friteuse, aber die haben wir weggeben,weil wir sie einfach nie nutzen. Für die paar Mal wo wir ein paar Pommes fritieren lohnte das nicht. Da nahmen wir dann einen kleinen Topf...den Rest kennste ja.

    Viele Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke