Dienstag, 19. Oktober 2010

Danke mit Oktobersträußen vor Frost und Sturm



danke für so viel Lob für die Decke
und auch für all Euren schönen Blogbeiträge 


die Edenrose ,  Ranunkeln  sagte  meine Tochter
viele Rosen blühten erst im Oktober
und es sind noch so viele Knospen die nun verregnen oder erfrieren 
da habe ich sehr viele gepflückt


diese Cosmea stand geschützt am Haus
und sie blüht noch nach der Frostnacht
 

ein großes Herz mit Lichtern

 


mitgebracht vom Herbstfest der  der Deutschen Nachschule in Tinglev
es gab dort so viele schöne Holz- Stoff - Floristikarbeiten  in großer   Kreativität
aber auch moderne Musik- ,  Text- und Tanzvorführungen sowie herbstliche Leckereien,
mit einem tollen Kochbuch 
vor allem noch die verschiedensten Suppen und salzigen Gebäcke
und eine herrliche jütländische Kaffetafel
fast wie im Buch von Siegried Lenz beschrieben
für die Schüler und deren Familien
ein gelungenes Fest


und die Webarbeit meiner Schwester 
passt in den Farben genau zu den Blumen






viel Freudse machen mir  die Fetthennen und die verschiedensten Astern
heute kam noch eine weiße dazu
die habe ich noch nicht geknipst




die Gartenschläuche, 
die bis zum Gemüse- und Obstgartengarten reichen müssen,
werden nun entwässert,
mein Mann , ein Seemann zieht es mal eben an der  Fahnenstange hoch

das Beet am Wall trocknet so schnell aus, 
es bekam noch einen Bettdecke aus Rasen- und Laubschnitt
hier blühen auch noch Rosen und  
denkbar einfach durch Selbstaussat  Alyssum   

mein Mann war am Wochenende mit  dem Kutter auf der Förde zum Angeln 
er fing nichts!!!!
bekam aber vier Dorsche geschenkt
und die hat er gleich ausgenommen und filiert



super lecker Fisch gab es gleich an zwei Tagen


allen nun noch schöne Oktobertage
von Frauke

Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hi Frauke,
    ein toller Tipp von dir, dem Wein durch Rückschritt Einhalt zu gebieten:)
    Die Nachbarn hier haben schon Witze gemacht, ich könne ja das erste Weingut am Jadebusen eröffnen.
    Wunderschöne Rosensträuße und fotografiert sind sie lange haltbar :)
    Alles Liebe
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  2. Toll, was für schöne, kleine Sträuße! Deine Rosen blühen noch so wunderschön, als würde der Winter noch nicht vor der Tür stehen.
    Ich glaube, ich werde morgen nach der Arbeit auch einen kleinen Gartenrundgang machen und die Blüten abschneiden, bevor der Frost sie dahinrafft ...

    AntwortenLöschen
  3. oh wie schrecklich, schon frost im anmarsch, und das so dicht am meer. hier auf der grünen insel ist es noch ganz schön lieblich. deine decke ist ja meeeeega-schön geworden, meine güte, was für ein geduld du hast!

    AntwortenLöschen
  4. Huiii, der Fisch sieht aber legga aus! Hey, und Dein Garten ist ja noch so farbenprächtig. Herrlich! Ich sollte eigentlich auch raus und Blätter aus dem Rasen harken, aber irgendwie zieht's mich im Moment nicht so raus. Es ist kuscheliger drinnen. Hmm, aber wat mut dat mut und drum mach ich mich jetzt gleich wieder von dannen.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke