Samstag, 7. Oktober 2017

heute viel geschafft

 Entsaften der zahllosen kleinen Quitten ,
daraus schon mal  Quittengelee kochen für ....
 Apfelkompott aus dem Boskop - Falläpfeln zubereiten
das alles ist Vorratshaltung  aus unserer Ernte

 leider z.T. etwas unscharf da es  handybilder sind

erst die Quitten gut waschen
die Haut ist schon sehr glatt
das " entpelzen " mit einem Tuch ist da auch nicht notwendig


halbieren oder vierteln, da sie so hart sind
und die Zentrifuge dann besser arbeitet
und nicht so eine Unwucht hat

 obwohl ich sehr ruhig und vorsichtig  arbeite,
ist doch irgendwann alles voller Fruchtfleisch , Saft
der Safttbecher schäumt leicht über,
 das Sieb stetzt sich zu mit hartem Trester
und der Behäalter muss oft geleert werden
 Es waren bestimmt drei Kisten voller Früchte,
der große Eimer ist nun voller Fruchtfleischt / Trester für den Komposter
 immer wieder Saft zugeben und langsam aufkochen
den festen Schaum abschöpfen und absieben
 dann wird alles sehr heiß für mind. 5 Min  gekocht
 Das war die Belohnung ca 7l  reiner Saft
ohne Zucker oder Wasserzusatz ,
 wie beim Entsaften im Dampfentsafter oder aufkochen der Früchte

dazu noch 2,5l für Gelee, siehe unten im Topf

ds Gelee kochte ich mit Gelierzucker 1:1 auf,
allerdings nehme ich 1kg Gelierzucker
auf mind. einen Liter Saftund nicht auf 0,7l Saft

gelierzucker 1.2 oder 1.3 enthält Konservierungsstoffeund Süßstoff
das möchte ich nicht auch werden die Konfitüren.. leicht grau.
Damit es fest wird ,
 gebe ich noch ca 1 -2 Tüte Gelfix dazu.
auch dies ist nur pflanzl. Pektin.



Einen Eimer voll Falläpfel vom Boskop
schälte und entkernte  ich noch für Apfelkompott
dieser ist auch ohne Zuckerzusatz gut gegart
und heiß in Schraubglser gefüllt

Es braucht seine Zeit und seinen Aufwand,
 wenn es gut werden soll!

und es gibt vieles aufzuklaren... danach

Es ist eine große Freude,
 wenn sich Freude und die Familie so sehr über die Geschenke  freuen
und schon mal bescheiden nachfragen....


Immer wieder gerne verschenke ich
auch nach Plön,

und vor allem freue ich mich von Euch
 auf viele weitere leere Gläser für Nachschub.

liebe Grüße von Frauke 
 
hier noch lesenswerte links zur Quitte


1. Bayrische Gartenakademie

2. die Sortenliste dazu 

3. Wikepedia







Kommentare:

  1. Oh Frauke so eine reiche Ernte so toll verarbeitet. Genial fleißig bist du, wie ein emsiges Bienchen. Die Beschenkten werden sich richtig freuen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    da bist Du aber wieder fleißig am Einkochen gewesen. Das wird ein leckerer Winter und Deine Familie darf sich auf köstlichen Brotaufstrich freuen.
    Liebe Grüße und bis Freitag in Plön. Ich freue mich auf Dich.
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. WOW!
    Soooo fleissig!
    Mensch Frauke ich freu mich sooo über dein Angebot! Mein Mann ist auch total platt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich entsafte lieber mit Dampf, denn ich mag das ständige Entleeren des Abfallsiebens nicht so sehr. Aber unser Dampfentsafter ist nicht induktionstauglich, also mach ich es wie du. Bei mir waren es in den letzten tagen Äpfel und Birnen, die zu Mus und Marmelade verarbeitet wurden. Klar können wir unsere Arbeitszeit nicht gegenrechnen, aber es schmeckt halt auch besser und wir wissen, was drin ist.
    Ich freue mich schon auf unser Treffen in Plön!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe selbstgekochte Marmelade und somit freue ich mich natürlich riesig, nun ein Glas in meinem Schrank zu haben. Bin gespannt, Quittengelee kenne ich noch nicht..
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke