Dienstag, 24. Januar 2023

Moin

 Der Januar ist hier im Norden bei uns noch ohne Schnee.  Vereinzelt war es wohl leicht verzuckert.

Einerseits mag ich die wunderschönen Schneelandschaft.  Doch freue ich mich auch über freie Fußwege und Straßen.   Vor allem ist das Räumen auch nicht immer so einfach. 
Allerdings ist es gerade zu dunkel und trüb in dieser Zeit. 
Euch allen aber danke ich für eure schönen Winterbilder. Vor allem mit welcher Freude gerodelt....und mehr erlebt wird.

Von mir gibt's nicht viel zu berichten.  
Gestern war wieder ein vergnügtes Treffen des Handarbeitskreises.  Nach unserem schönen 50.  Jubiläum geht's nun noch im Mai auf einen Ausflug in die Nähe.  Der wurde nun gestern schon mal überlegt. Es kamen viele Vorschläge und nun wird es erkundet. Wir sind 16 Frauen, da muss es für alle, auch mit Handicaps,  passen.


Noch immer nähe ich an den Herzkissen.  Es folgen noch weitere. Danke auch für die Mail , interessant ist es dass auch größere und kleinere gebraucht werden.  So unterschiedlich, wie wir aussehen so unterschiedlich ist auch da  der Bedarf. Weiterhin sind auch unterschiedliche Festigkeit erwünscht. 
Früher gab es eine Gewichtsangabe von 150 bis 170g. Meine Füllung beträgt ca  110-125g . Und es ist m.E  fest genug. 
Einige warten noch auf die Füllung. 


Ich genieße gerade frischen Schnittlauch auf dem Quarkbrot. Später kommt die Pflanze in mein Kräuterbeet auf die Terasse.  

Heute früh um 5.40 uhr weckte mich ein richtiger Alptraum.  Es war schon unheimlich,  welche Herausforderung ich da alle gestellt bekam. Es spielte auch mein Beruf da eine wichtige Rolle.  Niemals erlebte ich solch ein Chaos und Überforderung in meinem Schulalltag. Hier kam es geballt, auch räumlich war es mehr eine Halle und  Werkstatt als eine  Schulküche.  und eigentlich war alles zum Scheitern verurteilt.  Erstaunlich wie gelassen ich da blieb und doch war ich sehr froh,  wach zu werden!!
Seit fast 10 Jahren unterrichte ich nicht mehr, das erstaunt mich schon,  wie ein Beruf doch so prägt. 

In der Ferne höre ich laute Schiffstyphone tönen. Ob es wohl ein Stapellauf auf einer der zwei  Werften hier ist.... bekannt ist mir nichts .
Es kam eben dieser Schiffsneubau der Flensburger Werft vorbei. Er ist auf Probefahrt in Richtung Nordsee. 


Ich sah leider nur noch das Heck.  Deshalb der Tut!

Liebe Grüße von Frauke 


4 Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    so Albträume können manchmal schon sehr eindringlich sein und dann schleppt man sie beschwert durch den Tag, obwohl ja eigentlich klar ist, dass Traum und Realität nicht zusammen passen.
    Hoffentlich konntest du dich inzwischen erholen und schläfst wieder besser.
    Viele Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    ei, jetzt habe ich Lust auf Schnittlauch zum Abendbrot, aber der ist unter einer dicken Schneeschicht begraben. Und ab morgen Abend soll erneut Schnee kommen, wo wir doch alle schon wieder genug vom Räumen haben. ;-)
    Deine Herzkisschen sind total schön und eine gute Sache, schön, dass Du das machst.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    schön, Ihr näht wieder Herzkissen. Das finde ich klasse.
    Letztes Jahr hatte ich eine Schnittlauchpflanze eingetopft und ins Haus geholt. Das hat aber keinen Sinn gemacht. Sie hing in der Küche in den Seilen (zu warm) und draußen konnte man bis auf wenige Tage Schnittlauch aus dem Garten holen. Dieses Jahr ist das anders - der Schnittlauch war oberirdisch abgefroren...
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    ich finde es klasse wie Du Dich für die "Herzkissen" einsetzt. Habe nicht gewusst, das es so unterschiedliche Bedürfnisse gibt. Frischer Shnittlauch auf der fensterbank muss einfach sein. Wie schön, dass Du später einen Platz im Garten für ihn hast.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Nur Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen,
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.