Mittwoch, 25. Januar 2023

Eisiger Wind und meine heutige Küchenschlacht

 Das trübe dunkle Wetter macht mir schon zu schaffen.  Dazu wird es nun auch nun noch eisig und windiger im Norden. Vereinzelt fielen schon Flocken. 

Doch am frühen Nachmittag walkte ich extra wieder, allerdings nur eine kürzere Strecke m NOK.  Dazu bin ich schon etwas wärmer angezogen.   Das tut mir immer wieder gut. 
Dieses Mal ging es in Richtung Nordosten.  Ich traf auch nur Hundebesitzer...
Zum Schluss kam auch noch ein Containerschiff.
Dies ist das Gelände der früheren Düngerfabrik. In meiner Schulzeit wurde dort noch aus Knochen.... organischer Dünger produziert.  Es stank oft sehr  und es nahm einem die Luft. Heute wäre das nicht mehr möglich. 
Nun ist es ein Lager des Landhandels.  

Blick in den NOK in Richtung Osten,  der hier durch den früheren Audorfer See führt. 
Die drei Fähren an der Fährstelle Nobiskrug. Zwei davon fahren regelmäßig am Tag.  Heute Mittag war zeitweise der  Kanal Tunnel gesperrt. Dann kommt es auch mal zu längerer Wartezeit.  

Das Containerschiff Neuenfelde

Über Mittag brachte ich die  vielen fertigen Herzkissen zu einer Freundin die die die Verteilung in Kiel macht.   Von dort werden sie dann verteilt an verschiedene Häuser und Einrichtungen. 

Heute gab es auch wieder meinen Mittagstisch,  dreimal für meine Familie in Kiel. Es war  zum einen Lasagne traditionell mit Bolognese und  eine etwas dünnere Bechamelsoße.
Diese beiden Soßen bereitete ich schon gestern zu.
Dazu diese Collage der Bolognese.  Es waren gut 1, 8 kg mageres Rinderhack,  zwei zwiebeln, sechs Möhren, zwei rote Paprika, und ca 1,5l pürrierte Tomaten.  Das Hackfleisch briet ich in kleinen Portionen an.
So bekam es schöne Röstaromen. 
Dies ergab  eine große Menge. 
So kann die Familie sich auch etwas Einfrieren. 

So sahen die drei großen Auflaufformen gefüllt aus.  

Danach waren sie gebacken sehr lecker. 
Eine Form teilte ich auf , so habe ich auch immer leckeres Essen. 

Mein Sohn hat Familienbesuch und junge Männer können gut etwas verdrücken. 
Dafür ist die große Form!


Doch ich habe auch noch  dreimal Spinat- Feta Lasagne zubereitet .  Dazu gab es  viel TK- Blattspinat, griechischen Feta und die Bechamelsoße mit etwas Creme fraiche. 



Nun habe ich auch genug Auflaufformen!
Diese zwei Teller füllte ich mir noch ab für heute und morgen . Hmmm,   es ist sehr lecker.
Die sechs Aufflaufformen voller Lasagne zu Zubereiten, das ist noch Routine und das macht mir keine Alpträume!

 Und ich hoffe sehr , dass nun erlaubte Zugaben von Insektenprotein ... gekennzeichnet werden muss. Ich bin schon erstaunt, was alles so zugeben wird!!
Als Kind aß ich Himbeeren .ohne sie mir lange anzusehen....Heute nicht mehr möglich!!


Nun freue ich mich auf einen schönen heißen Tee  zur Fernsehpause. Es wird wieder etwas gestrickt an den Socken. 
Hoffe sehr  es gibt nur wenig Schnee und kein Glatteis. 
Allen schöne Wintertage wünscht Frauke 

1 Kommentar:

  1. Liebe Frauke,

    sehr sehr lecker schauen Deine Lasagne aus, ich mag beide Sorten. Hier ist es auch kalt geworden, der Schnee ist aber wieder weg. Wegen mir kann nun der Frühling einziehen. Bei uns daheim in Menden im Sauerland, wo ich aufgewachsen bin, gab es noch einen Schlachthof an dem ich immer auf dem Weg zur Grundschule vorbei musste. Ich kann mich noch gut an den beißenden Geruch erinnern und mit Dir mitfühlen, wie die Düngefabrik gerochen hat.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Nur Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen,
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.