Mittwoch, 20. Februar 2013

ein Geschenk in Frühlingsgelbgrün und Bestellung von Grünspargel

 eine wunderschöne und weiche Webarbeit meiner Schwester
in Seide und in Kascmir sehr edel und kostbar 

Danke für dieses schöne Geschenk liebe W....
da wir es nie so warm mögen,
 ein wunderbar wärmender Schal!!


und passend dazu Frühlingsfarben im Garten

Winterlinge
frisch treibender Mangold
nun nicht mehr von den netten Hühner verscharrt und angepickt
ebenso die Kresse
aber darauf kam wieder locker Mulch der Gründüngung als Bettdecke

rotgelber Mangold


erste Primeln und unten Narzissen
 auch von den lieben Federvieh freigescharrt,
 nun wieder abdeckt

und weitere Blumenzwiebeln in dunklerem Grün
fast  alle Farben aus dem Schal
die Himmelsschlüsselblume treibt auch 
  dazu passt dies Gedichtund es dauert ncht mehr lang ,
dann wird es immer mehr!!

Mathias Claudius
Jeden Morgen in meinem Garten
 
Jeden Morgen in meinem Garten
öffnen neue Blüten sich dem Tag.
Überall ein heimliches Erwarten,
das nun länger nicht mehr zögern mag
Die Lenzgestalt der Natur ist doch wunderschön,
wenn der Dornbusch blüht und die Erde
mit Gras und Blumen prangert.

so geht es mir täglich und ich bin überrascht 
wie schnell alles trotz der Kälte schon treibt


und mein Gemüse - Garten soll einfacher werden
aber auf Leckereien möchte ich nicht verzichten
so gibt es eine lecker Staude
Grünspargel
hier mehr zum Anbau 
zuerst hier bei Springensgut in Verl   violett und Grün und

dann noch  zwei andere Sorten Grün 
 hier  bei der Spargelzucht in Möln   bestellt
und nach drei Jahren kann ich auch so
 ernten wie von dieser Pflanze


 

und die Kess kommt mal wieder
vorbei
 

der Holzplatz ist nun wieder frei
mein GG hat viel gestapelt und auch noch im Garten aufgeräumt
den Osterholzhaufen abgedeckt 

nun kann wieder Schnee kommen, 
wie schon den ganzen Tag in feinen Flocken

allen eine schöne Woche 
wünscht Frauke

Kommentare:

  1. für kühle tage bestimmt noch ideal..

    bei uns sind immer mehr Schneeglöckchen am schieben.,aber in husum war heute noch kein Krokuss zu sehen im Park..
    gruß wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Schön, Deine Frühlingsboten zu betrachten. Dein warmer weicher Schal aus edlem Gewebe ist traumhaft.
    In meinem garten ist auch schon so mancher Bote auf den nahendem Frühling zu sehen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke, was fuer ein wunderbarer Schal und noch selbstgemacht, ein kostbares Geschenk Deiner Schwester. Ich habe uebrigens diese Woche auch Winterlinge gekauft, ich kannte sie bisher nicht, hatte sie auf Monika's Blog gesehen. Bin gespannt, ob sie sich in meinem Garten vermehren werden. LG Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. liebe frauke,da ich z.zt zur kur in bad bevensen bin hab ich lange nix gelesen,abe rdien bilder wecken die sehnsucht im garten zuhause zu gucken was sich wo hervorwagt!
    in berlin liegt jedoch nach wie vor viel schnee täglich neu;o)
    der schal ist zauberhaft und die arbeiten deiner schwester auf ihrer seite ebenfalls.das salz von den fenstern waschen hört sich für mich stadtpflanze merkwürdig an,aber ich muss ja auch den russ runterwaschen.
    ich wünsch dir gute besserung für knie und rücken ich hab seit 3 jahren hier durch medumstellung grad eine woche fast schmerzfrei hinter mir...
    eine wohltat für körper und seele
    aufatmen durchstarten...
    tschüss bis bald
    karola

    AntwortenLöschen
  5. Ja, grüner Spargel ist was Tolles!! Wir hatten auch lange ein schönes Beet damit, aber so ganz langsam wird es Zeit, dass wir Nachschub ordern und Pflanzen.... der Ertrag läßt doch arg zu wünschen übrig mittlerweile!
    Aber sag mal... wieso kommt bei Dir der Mangold schon? "Restbestände" vom letzten Jahr, oder hast Du den schon im Herbst gesät/gepflanzt?

    Bei uns (Nahe Bremen) hat es zwar heute auch noch wieder etwas geschneit, aber davor konnte ich immerhin schonmal 1 Std. in den Garten und ein bisschen "Klar Schiff" machen!

    Einen schönen Sonttag wünscht Dir

    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke, bei Dir sieht man schon die ersten Frühlingsblumen, hast Du ein Glück. Bei mir wird es wohl noch länger dauern.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Britta,
    Grüner Spargel brauch viele Nährstoffe und Humus
    den Mangold habe ich letzten Jahr im Garten stehen lassen und unter einer Mulchdecke treibt er noch, einige Pflanzen sind allerdings auch eingegangen durch den Frost.
    Klar Schiff habe ich schon mit meinem Mann gemacht, bei mir hieß es , den Mulch aus Gartenresten, von der Gründüngung, Stroh, Laub und Rasenschnitt, den die Hühner von den Obstgehölzen verscharrt hatten wieder zurückzuharken. Es gibt möglichst keinen nackten Boden im Winter, alles bekommt ein Bettdecke, so sagten es mal sehr nett Biogartenfreunde!
    herzliche Grüße aus der Mitte Schleswig Holsteins
    von Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frauke, welche wunderschönes Geschenk von Deiner Schwester!
    Daran wirst Du sicher viel Freude haben.
    Bei uns ist es noch gar nicht
    frühlingshaft, aber es soll ja werden! Aus dem Fenster sehe ich auch ein paar Winterlinge und freue mich.

    Liebe Grüsse aus OH
    Meggie

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke