Sonntag, 14. April 2019

Eierbecher und Osterdeko



Für den Osterbesuch 
habe ich mir alle Eierbecher vorgenommen

 mit diesen beiden fing alles an

der alte Cuxhaven-Becher kommt von meinen Eltern 
wie passend, dass mein Mann auch aus Cuxhaven kommt!

die Erdbeere entdeckte ich in Freiburg
 in einer Grabbelkiste vor einem Antikladen,
da war ich Süddeutschland zum Gildetreffen

1991 war von der Gilde ein Patchworktreffen in Kirchzarten
dass ist schon viele Jahre her..
inzwischen bin ich längs nicht mehr Mitglied in der Gilde,
da ich aus beruflichen und privaten Gründen
die Treffen später nie besuchen konnte,  
dafür war mir der Jahresbeitrag zu hoch und 
vieles  gefiel mir nicht mehr ....
anschließend kamen diese fast  alle auch in die Spülmaschine
 alle meine Eierbecher sind dann wieder  abgewaschen
für das Osterfrühstück mit der Familie

 es ist eine große Sammlung , die immer auf einem Regal steht

nach meinem aupair - Aufenthalt in England vor 50 Jahren
schwor ich mir zwar ,
dass ich in der Küche niemals offenen Regale habe!
Dort durfte ich jede Woche
alles Geschirr von den Regalen nehmen,
alles abwaschen oder -wischen und wieder einräumen!
Doch eine Ausnahme gibt es bei uns nun für die Eierbecher 

weitere alte Osterdeko weckt Erinnerungen an meine Familie
 diese Decke stickte meine Mutter 
auch die schwedischen Osterküken ,-hahn und -henne sind von ihr
 die Leinensets bügele ich gerne,
 wie die Decke unten aus den 70iger Jahren
 diese Hasen der Hasenschule  habe ich nach einer alten Vorlage
aus der Familie  selbst ausgesägt und bemalt
 ich hoffe sie erfreuen Euch auch alle jahre wieder 
 wie so wie auch uns
 so schön leuchtet es in der Abendsonne

 Osterdeko  hing ich nur wenig auf 
 an blühenden Zweigen, so weiß ich nicht,
 ob meine Gäste allergisch sind auf Birke, Hasel.....
deshalb bleiben die Holzeier mal in der Kiste

doch das Ei mit dem Leuchtturm und Schiff darf nicht fehlen, 
dies kratzte ich schon vor über 20 Jahren für meinen Mann



 aus dem Terassenkübel-Garten ernte ich nun viel Pfefferminze
bin selbst überrascht,
 dass es mir zu Gerichten mit Kreuzkümmel 
und auch im Qurkdip  so gut schmeckt!

 der Polster-Phlox blüht bald
das zarte Blau passt zu dem blauen Quilt
an dem ich gerade arbeitete 
allen auch viel Freude bei den Ostervorbereitungen
wünscht Frauke

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Frauke,
    schön, wenn eine Sammlung auch 1x im Jahr so eine Nutzung erfährt!
    Bei mir waren es früher versilberte Teeglashalter, die immer zusammen mit dem weißen Geschirr mit gewelltem Goldrand ihren großen Auftritt zu Gartenfeiern und später zu offenen Pforte hatten hatten. Nur nun warten all' die auf Flohmärkten und zu anderen Anlässen liebevoll zusammen gesammelten Dinge schon fast 10 Jahre geduldig im Kellerschrank …
    In diesem Jahr ist es mir draußen wirklich schon zu grün für Eier & Co ;-) Etwas Deko gibt es zwar in Haus & Garten, aber hängende Eier kommen bei all' dem Grün und dem Blütenmeer gar nicht mehr richtig zur Geltung. Aber es kommen ja auch wieder andere Jahre, an denen Ostern so früh im Jahr liegt, so dass die Deko die Gartenlücken füllt.
    Dann wünsche ich Dir viel Freude bei den Vorbereitungen und ein wunderschönes Familienfest!
    Sonnige Morgengrüße schickt Silke

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    ich habe auch früher Eierbecher gesammelt. Leider ist meine Sammlung noch in einem der nicht ausgepackten Kartons verschollen...
    Und es ist einfach wunderbar, die Tischdecken aus der Vergangenheit anzusehen!
    Ich wünsche dir schöne Ostern!
    Lieben Gruß
    Geli

    AntwortenLöschen
  3. Boah, so viele Eierbecher! Aber die nutzt du doch nicht nur zu Ostern, oder?
    Bei mir fällt die Osterdeko aus. Ich bin ja seit einigen Jahren immer über Ostern auf einer Insel. Aber meine Vermieter haben eine einfache Deko in die Wohnung gestellt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frauke,
    wir haben auch eine kunterbunte Eierbechermischung, aber so viele dann doch nicht. ;-)
    So hohe, die aussehen wie auf Stelzen habe ich von meinem Lieblingsgeschirr.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit,Eure Blogs zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams und werden sofort gelöscht.
Nach ca einem Jahr lösche ich die Kommentare .
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf unserem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.