Sonntag, 25. März 2012

danke für so viel Lob ,neue Bilder vom civil war quilt und Erbsenaussaat

in Natur ist er noch viel schöner!!
nun geht es in Ruhe später weiter,
irgend wo war immer Schahtten ,aber am Morgen war kein Wind!!

den bei der Sonne lockt der Garten
 die erste Aussaat kam in den Boden

Zuckererbsen und Markerbsen
gemeinsame Aussat mit den Enkeln, 
denn wer ernten will, darf auch gerne helfen





und anschließend waren wir kurz zum Heringsessen beim   Rader Heringsfest 2012

Impressionen vom Rande



meine Mutter hatte früher einen  Frühling lang die Heringe aus den Stellnetzen gepult
und vom Verdienst sich u.a. eine wunderschöne große Ledertasche von Goldpfeil gekauft,
 ich glaube die Enkel nutzen sie noch !!




allen eine schöne Woche von Frauke

Samstag, 24. März 2012

voller Freude über meinen civil war quilt

deshalb lange nichts gebloggt 

 noch ist er auf auf dem Bügelbrett
alle Blogs sind mit einem passenden farbigen passenden Rand umnäht, 
zur Abgrenzung ein  Gitter aus dunkelblauem Stoff 

es kommt noch ein schöner Rand, 
das Quilten der Decke ,
aber so freue ich mich schon ganz doll über die tollen Farben der Batikstoffe!!



bei dem leichten Wind war es schwierig ein vernünftiges Bild zu erstellen 
 auch die Leine am Weinspalier war zu sonnig



aber morgen früh in der Sommerzeit,
wenn es wieder durch den Seenebel trüber ist,
 kommt ein weiterer Versuch

und so schön blühen 
die verschiedenen Primeln, Christrosen, Veilchen,  Blumenzwiebeln....
im Jahr sind fast alle Farben aus Decke auch im Garten zu finden 





auch am Kanal entdeckte ich heute früh beim Walken
 die ersten Kätzchen beim Aufgehen

 so trüb und auch kalt war es am Morgen
 Schiffsbilder für die " Landratten"



und wenn die Stachelbeeren austreiben,
 dann ist für mich der Frühling mit Ostern gekommen,
dann kommen immer die Erinnerungen an unsere erstes Ostern in Mels...

in jedem Beerenstrauch war ein Ei versteckt
und schwierig waren  die Stachelbeeren!!

allen eine schöne Frühlingssonne und -woche 
von Frauke

Samstag, 10. März 2012

Frühlingskräuter aus dem patchgarden für das Herzkissentreffen


 Sauerampfer, Schnittlauch,
Kerbel und Lauch der Etagenzwiebel 
treiben ihr erstes Grün!
Schnipp Schnapp war ein Teil ab
   für einen Frischkäsequark



eingeladen hatte Nora zum 2. Herzkissentreffen
im letzten Jahr gab es soviel leckeren und reichlichen Kuchen.
Da ich nur wenig Zeit habe,
 fand ich es eine passende Kräuter -Alternative aus dem patchgarden
dazu noch Gemüsesticks, 
andere hatten leckere herzhaft Brötchen, Taschen ,Salate ....
ein rundum gelungenes Bufett







allen von dem Vor- und Nachbereitungsteam meinen herzlichsten Dank
 für die so schön ausgestattete Räumlichkeiten und
die so persönlichen Willkommens- und Dankesworte.
Dennoch stimmt mich die so hohe Zahl der Herzkissen 
und der vielen anderen Näharbeiten 
wie Kinderkissen, Tiere, Taschen...Nesteldecken sehr nachdenklich, 
hinter jedem Teil steckt auch eine/r Betroffene/r

Aber wie Herr Albig sagte, es tut gut,
dann so viel Helfende zu erfahren 
Dank an Euch alle 
von Frauke 

 und wieder ein ungewöhnlicher Transport von Röhren wofür?






ich schätze für die Windparks oder ...

Mittwoch, 7. März 2012

Kissenparade der Paradekissen und Absenker


 aus den Stoffresten der Beutel schnitt ich Streifen 
und darauf probierten einige meiner Schülerinnen 
die Mustervielfalt der Stickprogramme aus
es sah einfach aus , 
das Einstellen klappte sehr schnell und problemlos
aber die kleinen Macken  bei alten Maschinen 
konnten schon zu Ungeduld führen--

 so einfach ist das dann doch nicht,
wenn nicht richtig eingefädelt ist, 
 der Stoff nur einfach liegt, 
der Nähfuß zu fest aufliegt 
oder die Raupen den Stoff schlecht  transportieren

 und wer dann gleich  auf seiner Kissenpatte nähte,  durfte trennen
aber nun verstanden alle,
 warum immer ein Probenaht notwendig ist!

und eben noch einaml wieder gehört und auch schon mal gesehen,
 selbst Herr Lagerfeld liebt sein Kissen aus Kindertagen , 
es beruhigt ihn auf Reisen

 


und auch hier ist Geduld gefragt
diese sechs Absenker  werden mal Forsythienbüsche

die alten Büsche haben so lange feine Zweige, 
dass sie auf den Boden reichen
im letzten Frühjahr habe ich sie in der Erde versenkt
 und nicht mehr daran gedacht
heute beim Harken erfreut es das Gärtnerherz,
viele neue Pflanzen mit einem schönen Ballen 
finden noch ein Plätzchen für schöne Wintersrtäuße am Knick 

 mein Mann stach die Kanten ab,
 Betonkanten wollen wir nicht , 
da es im Alter mal eine Obst -Wiese und ein  Rasenmähergarten wird 
und dann ist überall Beton im Garten!!
 Er  hat auch begonnen, 
den Roggem -und die Selbstaussat im Gemüseland unterzugraben,
mir war es zu mühsam, es herauszujäten,
Das Sandland kann eine Gründüngung gut vertragen!
Hinten sieht man noch grünes Land,
 aber bald ist alles  wieder so bunt wie die Kissen

allen eine schöne Woche 
von Frauke

Samstag, 3. März 2012

Spielereien in Dreiecken aus Musterstreifen


Eigentlich habe ich genug Projekte,
die Nesteldecken, die nun überreicht werden und wurden.
 Näheres dazu später....

mein Civil War Quilt nimmt schon schöne Formen und Farben an
auch dazu später mehr  
einige Herzkissen warten noch bis zum Treffen
 und dann noch Schülerarbeiten,
 kleine  Kuschelkissen in Streifentechnik mit Ziersstichen

doch   unsere VHS biete immer so schöne Kurse an, da wollte ich gerne hin.
Die Techniken werden  von der Kursleiterin so toll erklärt und sehr gut dokumentiert.
Es sollte etwas Kleines werden, Kissenpatte . Tasche...Tisch - Decke
 meine Stoffsammlung soll auch reduziert und  gut verwertet werden
so wählte ich die Gardinenmusterstreifen einer guten Freundin,
sie ist Raumausstattermeisterin und schenkt mir diese Muster.

 lauter kleine Quadrate in allen Farben habe ich zugeschnitten,
 und dann nach Anleitung immer zu je vier zu Dreicke zusammengenäht -geschnitten
, eine sehr schnelle und interessante Technik


eben habe ich sie zu Quadraten zusammengelegt
das könnten schöne Frühlings - Sommertaschen werden!
und die anderen Farben werden auch noch schön zusammengestellt

und für die Schifffahrtsfreunde noch zwei Bilder ,
die ich vor  meiner Gartenarbeit heute schoss,




allen wieder eine schöne Woche
von Frauke