Dienstag, 31. August 2010

leckeres Rot und endlich wieder Sonnengelb

  diese  leckeren saftigen Äpfel, Elstar, und Himbeeren sind mein tägliches Obst, 
gleich in die Hand gepflückt 
 leckere Tomaten zum Naschen und täglich zum Essen 
endlich reifen sie wieder in der Sonne

und die Malven als  Farbtupfer auch mit toller Fernwirkung, 
davon gibt es im nächsten Jahr noch mehr,
denn ich entdeckte viele Pflanzen, die erst Rosetten haben,  
die Saat sammelte ich im letzten Urlaub


die Etagenzwiebel, auch mit weinroten Früchten
selbst auf dem Kompost wächst eine Sonnenblume
darunter ein Kürbis
 geerntet wird der mit vielen anderen am Wochenende von meiner Enkelin ,



eine Lanzen - Verbene  mit einer gefüllten Sonnenblumen/ Staude
und auf diesem Staudenwall blüht jetzt so viel 
hinten eine Staudensonneblume
die Agatasche lockt Insekten 
davor die Zinien und Cosmea
unten im Bild die Montbretien

Posted by Picasaund zum Abschluss noch einmal ein Bild der nun beginnenden Gartenwildnis
aber ich habe damit kein Problem, 
so samt sich noch vieles aus , spannend zu beobachten 
und denn es ist bei unserem Land leicht gejätet oder evt umgegraben 
und so finden die Frösche Unterschlupf

und das Beste !
mein Mann wird wir mehr im Gemüse- und  Obstgarten helfen
aber er wird vereinfacht....
nun bin ich schon wieder zuversichtlicher 
obwohl gesundlich noch viel Geduld erforderlich ist 
 
Danke allen für die guten Wünsche
Frauke



Mittwoch, 25. August 2010

warme Mütze für Sturmtage und Gartenpause




die Mütze ist endlich fertiggestellt,
sie soll mich an Sturmtagen wärmen,
da sie sehr dicht ist durch das Muster
Fair isle Muster habe ich dazu verwendet,
von dem Link habe ich auch die schöne Shetlandwolle
im Buch sind zu den Anleitungen genau die Farben aufgeführt
das Stricken macht sehr viel Spaß,
nur muß man sehr genau zählen und aufpassen



hier habe ich mal vieles  aus unserem Garten in den ähnlichen Farben zusammengestellt 


im Urlaub war ja dazu genug Zeit,
da ich mich auskurieren mußte,
deshalb nutzen wir mal unser Boot wie ein Ferienhaus,
da ich sehr oft zum Arzt mußte
und hier hat der Wind gestern eine große Sonnenblume abgebrochen 
und so bleibt sie liegen ,
und auch die anderen werden abbrechen, da nimand sie anbindet....
mein Mann hat die Kartoffeln geerntet ,
der Grünkohl ist gut angewachsen
und die Wicken blühen und duften so schön---

aber dann wird alles verwildern, 
denn in diesem Jahr kann ich nichts mehr dort machen
 es fällt mir sehr schwer, aber ich bin jetzt ziemlich entschlossen,
den Gemüsegarten aufzugeben
da ich es allein nicht mehr schaffe


einmal ausgerutscht und nun muß ich mich schonen, 
und es dauert leider 
und das fällt mir so schwer
Posted by Picasa
Frauke

Ergänzung
Danke für all die guten Wünsche
und ich werde den Vorschlag von Regina aufgreifen
und aus der reichlichen restlichen Wolle
einen Schal stricken und dabei noch viele Muster ausprobieren
da ich mich noch länger schonen muß
Frauke


Samstag, 21. August 2010

erster Urlaubstag auf dem Kanal in die Ostsee


Abfahrt in der Obereider 
vorbei an einer Jacht für ... , dass wird nie bekannt
 



 dieses Flussschiff kam uns entgegen
wohin geht die Fahrt?  
an den Rhein


 

der Ort Sehestedt , der durch den Kanalbau geteilt wurde ,
 dort stehen immer viele Wohnmobile


und was kommt so früh in der Ferne entgegen
da bevorzuge ich die Enge auf unserem Boot

aber es kamen auch normale Schiffe



 
als wir aus der Schleuse kamen, warteten so viele Boote, 
die alle früh durch den Kanal fahren, 
um noch vor Dunkelheit am anderen Ende anzukommen
und dann gab es eine schöne Seefahrt vorbei an  der Lotseninsel Schleimünde
 
nach Maasholm

dies ist die Abendstimmung im Yachthafen


dies war mal ein ruhiger Urlaub ,
der krankheitsbedingt viele Hafenzeiten notwendig machte--
aber dadurch gab es so viele schöne Begegnungen
und es ging alles mal ein Gang langsamer
oder eine Pause zum Gesunden war angesagt
es gibt noch weitere Bilder später  
Frauke