Donnerstag, 18. September 2014

weitere Herztröster und ein großer Gartenrundgang am frühen Morgen

 es ist noch frisch am frühen Morgen
da ist der Schal genau richtig ?!
einige wissen auch warum.......




die nächsten Photos sind alle an der Terasse aufgenommen

die Tomaten brauchen auch noch Wärme
und direkt an der Hauswand bekommen sie genug Sonne
 und nachts die Wärme der Backsteine!

unten ist das Stauchbasilikum,
 ein wunderbaren Duft kommt bei jeder Berührung



der Tomaten - dschungel ist  an der Außenwand der Terasse

 - die kleine  Treppe rechts  ist von einem früheren Kutter
 habe es nicht so mit Deko und für Töpfe sind die Stufen zu niedrig!-
Aber im nächsten Jahr wird sie mehr gewürdigt!!

 den Rittersporn habe ich selbst mühsam  aus Saat  gezogen,
von 12 Pflanzen haben vier die Schnecken überlebt!!
 -die Saat  sammelte ich von einer Topfpflanze an einer Tankstelle,
  fragte aber vor dem Absammeln-

Hier so dicht am Haus habe ich sie unter Kontrolle
und sie bekommen ihre Extraration Schneckenkorn!!

 späte wunderbare Rosenblüte
 Sorte. Sebastian Kneipp hier gekauft..




die Cosmea hat sich selbst versamt und ist ein Traum
so voller Blüten, von denen ich auch viele schneide
überall verstreue  ich nun ihre Saat
und sammle sie auch für das nächste Jahr.

Dagegen sind die, unten
 von mir ausgesähten und verpflanzten Cosmen weit zurück
sehr hoch gewachsen aber kaum Blüten !!!

 davor steht eine kleine Hochstammrose, die Fairy

da habe ich mehr Freude auch an den Zinnien,
 auch sie blühen unermüdlich
 und ich schneide dort auch viele Blüten  für Sträuße.

Im Hintergrund die Blauraute und
die blaue Verbene, patagonisches Eisenkraut,
die sich auch selbst versamt hat ,
eine weitere wächst im Hochbeet vom Kompost




  viele Bienen  zieht die Bartblume an,
diese hat schmalere gezackere Blätter als die üblichen,
sie  kommt von Rühlemann und sie ist sehr frostfest
sie ist aber nicht im jetzigen Katalog,
ziehe nun selbst Absenker für weiter Pflanzen


  japanische Annemonen bringen Zauber
und die  verschidenen Fetthennen bringen Farbe und Ruhe ins Beet

auch selbst versammt 
die Agastasche und ein Mutterkraut

  und das war die gestrige Kartoffelernte!!!

mein GG übernahm den Löwenanteil beim Ernten,
vor allem die großen Lindakartoffeln grub er heraus.
Mir war es zu schwierig mit dem neuen  Knie.

ich übernahm die Angleliter  Tannenzapfen
 obenauf,
 einige wurden gleich gestern verschenkt 
darunter im Spankorb ist die Bonnotte 

die Preise sind absolut gerechtfertigt, 
der Ertrag ist viel geringer und der Anbau sehr mühsam!!

 beide Sorten habe ich ursprünglich 
bei der Kartoffelvielfalt Ellenberg bezogen. 
Er war auch schon mal in einer NDR Talkschow mit Kartoffelsorten!!
Dies  waren Restkartoffeln im Frühling,
 die ich noch in freie Flächen steckte.

 in die freien Flächen sähte ich heute früh Senf
und es kamals Kreuzblüher  gleich überall hin,
da ich dort kein Kohl mehr anbaue!!
 so hält er auch die Erdbeerenkrautfrei ,
bis ich wieder mit Stroh komme
 im Grünspargelbeet wuchsen die Kartoffeln,
im nächsten Jahr werde ich es mitr einfacher machen müssen
mit Gründüngung und Stroh

 dafür ist das Hochbeet völlig ausreichend für das Frischgemüse

und auf die Quittenernte freue ich mich schon 
die Äste biegen sich schon wieder!!
ich warte nicht zu lange 
so muss auch der rote Boskopapfel  früher gepflückt werden


 viel Früchte fallen schon  ins Kressebeet, 
auch dies hat sich dort selbst versamt durch abgelegte Pflanzen
 
nun wünsche ich allen eine schöne Woche 
Grüße von Frauke 

Dienstag, 16. September 2014

Petersilie, Suppenkraut wächst in meinem Garten...weißer Wein ..





Petersilie Suppenkraut


wächst in unserm Garten
unser Hannchen ist ´ne Braut
soll nicht länger warten
Roter Wein, weißer Wein
morgen soll die Hochzeit sein
roter Wein, weißer Wein
morgen soll sie sein

hier gefunden 
von 1872 


Varianten des Anfangs:
a) Sellerie und Suppenkraut wächst in unserm Garten , Fräulein Martha ... ( aus Dresden )
b) Rosmarin und Thymian wächst in unserm Garten . Jungfer Anna ist die Braut (aus Thüringen )
Ausführung: Die Kinder (Knaben und Mädchen) bilden mit gefassten Händen einen Kreis und gehen (singend) im Seitnachstellgange. In der Mitte steht die Braut und sagt nach dem Lied "Der Bräutigam mag nun kommen Ein anderes Kind tritt in den Kreis und tanzt mit der Braut. Fortsetzung mit einer anderen Braut. (nach Kindervolkslieder)
Melodie aus Sachsen und Hessen , Text mündlich aus Leipzig (1872) und Dresden (1872) , aus Hessen (bei Lewalter III , 67) und vom Rhein (bei Simrock 332 ) W. Walther , Volkslieder 196 ( aus Leipzig ) Die Dresdener Melodie ist am Schluß abweichend und monoton in. Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) --  Kindervolkslieder (1920)


Petersielienwurzeln geschrabt
und die Blätter auch verwendet

 alles gut gescheuert,  geschält ,
 in ggroße Stücke geschnitten,
alles Grün auch verwertet,
 und einzeln nach Sorten blanchiert 

die wunderbare Gemüsebrühe habe ich auch mit eingefüllt
15 Beutel Suppenkraut wanderten heute in den Tiefkühler

und Weißen Wein als  Tafeltrauben  wie im Lied gibt es auch

 dies  ergab herrlichen Gemüsesaft
gerade die Falläpfel vom Boskop schmecken sehr gut zu den milden Möhren

Dafür kann ich mich begeistern

und noch ist längs nicht alles aus dem Hochbeet geerntet



Grüße von Frauke








Samstag, 13. September 2014

Schatzsuche : dicke Kartoffeln, Äpfel und Fliederbeeren !!

 eigentlich wollte ich nur mal schauen,

 aber als ich unter nur zwei Stauden
 diese wunderbaren Linda -Kartoffeln entdeckte,
 war es um mich geschehen!!!



 eine Reihe nahm ich sehr sorgfältig auf,
machte schöne rückengerechte Kniebeugen

 

und durchwühlte die Erde  auch auch mit den Händen
 um ja keine zu durchstechen!

 Mein GG kam auch noch dazu
 und auch ihn packte es;

Pommeskartoffeln sind in diesem Jahr Mangelware
und ich hatte noch nie  solche großen Kartoffeln!!

nun habe ich Muskelkater in den Waden und am Schienbein
 und drei weitere Reihen warten noch!!!

""Die  dümmsten  Bauern  haben  die dicksten Kartoffeln!"

wenn man " einfach wachsen lassen " damit meint , stimmts:

 sie durften in aller Ruhe wachsen,
habe dort nicht gejätet
nur bei zu großer Trockenheit mal nur wenig am Boden gegossen

allerdings bekamen sie auch etwas an die Füße
im letzten Herbst Gründüngung  ,
eine stickstoffarme Grunddüngung im Frühling
und zweimal behandelte ich sie in der kritischen Zeit im Juni
 mit Gemüse Saprol gegen Krautfäule!!

   und gestern kamen die Holsteiner Cox Äpfel in Kisten,
etliche waren schon angepickt und angestochen!!
 für Apfelkuchen bald zu verwenden!!
ebenso die ersten Elstar und die restlichen Alkmene
anschließend in die  in die kühle ehemalige Garage


und auf dem Weg zum Friedhof
 entdeckte ich noch Fliederbeeren,
etliche schon trocken wie Beerenauslese,
  aber auch noch saftige
und es gab mehr als einen Entsafter voll





wunderbar für Früchtepunsch oder
eine norddeutsche Spezialität aus
der traditionellen Schleswig- Holsteinischen  Küche


Fliederbeersuppe mit Apfelstückchen und Grießklöschen
Hier ein ein Rezept vom NDR 
nur mache ich ungebunden es ohne Sago!!





und eben kam noch die Aida Cara vorbei
schöne Grüße von Frauke


Donnerstag, 11. September 2014

Kürbisse , Rotfranch- , Äpfel, Ochsenherz - / Tomaten für Leckereien , bunte Taschen

 die Ernte ist in diesem Jahr kleiner ,
aber auch wieder in bunter Vielfalt



viele Tomaten  reifen und
   die letzte Zucchini war wieder so schnell groß.

Für Kürbisbrötchen  entkernte ich  Hokaido,
 kochte ich mit Schale weich,
pürrierte ihn und dies  kam
 statt Flüssigkeit in den süßen Hefeteig mit Butter


 

Und aus dem schönen Teig
zauberte ich auch gleich noch Zimtschecken  aus den Falläpfeln 



 Kürbissrisotto schmeckt mir besonders gut 

am nächsten Tag vermischte ich es mit Feta,
 Zwiebelwürfeln und vielen Kräutern aus eigener Ernte
die Tomaten höhlte ich aus  und füllte sie mit der Masse
in der Mikrowelle erhitzt und im Backofen noch kurz gebacken
Super lecker !!!!
 die Kombination des milden Kürbisses,  der Tomatensäure und den würzigen Kräutern


 

ein ähnliches Rezept sah ich in der "Für Sie" beim Arztbesuch
 allerdings mit Couscous mit   Ochsenherz -Tomaten
davon erntete ich auch die erste


im Hintergrund Zitronen Basilikum 
besser gefällt mit das Strauch - Basilikum in weiß und lila
 eine Hummel -Oase,
der Duft ist wunderbar bei jeder Berührung

das versuche ich zu überwintern
und ich nehme schon Saat ab!


 GG hat seinen Rotfranch Apfel gepflückt
hier erhältlich 
 eine sehr alte Sorte aus seiner Heimat Cuxhafen
bekannt auch unter Hadeler Rotfanch oder Zweigelts Zinszahler
superlecker :
festes Fruchtfleisch mit nussartigem Geschmack und feiner  Säure 

darüber die Herbsthimbeeren
und darunter  kernarme Weintrauben vom Spalier
es müßte die Arkardia sein

Lesenswertes zum Weinbau


 weitere süße  Sorten sind Fanny und Palatini
 meine Enkelin braucht Taschen für ihre Küche
 
die  Stoffe hatte sie noch
vorne und hinten oben  verstärkt mit Alustange
und seitlich werden sie auf Hölzer gesteckt



 und eben kam noch ein Passagierschiff

 die Explorer
Langeweile kenn ich nicht
habe noch viel zu ernten
Suppengemüse aus  dem Hochbeet,
Äpfel zum Einlagern ,
Holunder Fliederbeeren...und zu entsaften
und ann die Gartenpflege
aber was sagt mein Schwager :
" in drei Monaten ist alles wieder weiß"
also genieße ich diese herlichen Spätsommertage!!

auch allen stillen Mitlesern liebe Grüße
von Frauke