Dienstag, 11. Januar 2022

Stich für Stich zum Ziel

 In diesem Jahr möchte ich auch das erste Mal  bei der Linkparty von Doris mitmachen. 
 

Normalerweise nähe ich meist immer nur an einem Projekt.
 

 In diesem Jahr allerdings schlug eine Quiltfreundin dieses Jahresprojekt vor.
Es sind kostenlose Anleitungen von  Leila Gardunia mit Dreiecken aus Resten.
Es nennt sich "Year of Scrappy Triangles2 und ist von 2017.

Wenn man auf diesen Link oben klickt, 
kommt man auf ihre Seite und wird dann weitergeleitet.
Die vielen verschiedenen Anleitungen habe ich mir gespeichert
und auch zum Teil schon ausgedruckt.
Da ich nicht so fit im Nähen auf Papier bin, ist dies auch eine gute Übung für mich.
Doch es macht auch Spaß, die Stoffe aus meinen Restekisten dafür kreativ zu verwenden. 

So entstanden heute mit einer guten Anleitung, die ich mir mal ausdruckte,
 die ersten Dreicke für die 52 Blöcke.
Jede Woche sollte einer fertig werden.
Ich werde wohl 64 davon nähen, damit es ein Quadrat ergibt.

Ich hoffe, ich bekomme so genug  Übung,
 dass ich mich auch an komplizierte Vorlagen des Nähens auf Papier wage.
So bin ich immer erstaunt, wie fein man nähen kann.
Dafür hat Regina Greve noch so schöne Vorlagen, 
die ich gern nähen möchte.

Dafür verlinke ich die ersten genähten Quadrate.
 
Grüße von Frauke 

6 Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    das wünsche ich Dir gutes gelingen, der Anfang schaut schon gut aus und ich bin gespannt was für Stoffe du da zusammenstellen wirst.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    ich freue mich besonders, dass du nun auch bei unserer Link-Party mitmachst. Herzlich Willkommen.
    Nähen auf Papier ist einer meiner Lieblingstechniken, weil die Blöcke immer so schön exakt werden.
    Falls du mal Hilfe suchst, kannst du mir gerne schreiben und/oder bei meinen Tutorials gucken.
    Die Vorlagen, die du benutzt, habe ich auch.
    Frohes Schaffen und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    das ist ja ein prima Projekt! Mit Dreiecksresten könnte ich vermutlich auch mithalten...
    Mit dem Nähen auf Papier wirst Du schnell Übung bekommen.
    Viel Spaß mit den Dreiecken!
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    Du hast Dir ein sehr schönes Jahresprojekt vorgenommen. Außerdem werden dafür so einige Reste Deinen Fundus verlassen. Schön, dass Du in diesem Jahr mitmachst bei Stich für Stich.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Oh du bist auch dabei. Ich habe mir die Blöcke auch schon lange ausgedruckt und bin von Renate angesteckt worden mitzumachen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich nach einem tollen Projekt an - und sieht auch schon gut aus bei dir. Ich suche ja noch etwas für meine Aboquadrate und die vielen Reste. Danke für den Link.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen.
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.