Freitag, 7. Januar 2022

Gut geschafft

 Heute wurde der Quilt aus den Oberhemden fertig. 
Es war doch eine lange Zeit seit Ende Oktober an dem ich ihn fertigte.  



Dazu trennte ich viele Hemden meines Mannes, die schon viele Jahre getragen wurden. 
Dadurch sind die Stoffe weich und sehr angenehm im Griff. 
Er mochte gerne rot und kräftige Karo- oder Streifenmuster tragen.
Nun stellte ich sie passend zusammen und nähte einen Quilt für mich. 
Das Binding nähte ich nun heute endgültig an.





Durch die Rückseite aus Flecce und noch ein weiches Vlies  innen wärmt er besonders schön.
Dazu ist der Quilt nur diagonal und in den Nähten gequiltet. 

 Nun nehme ich ihn für die Mittagsstunde, zum einkuscheln und zum  Trost. 
Liebe Grüße von Frauke 


Nun noch 

10 Kommentare:

  1. Hallo liebe Frauke,

    zufällig bin ich vor ein paar Wochen auf Deinem schönen Blog gelandet und ich mag ihn sehr und schaue auch immer wieder gerne bei Dir vorbei.

    Deine Decke ist klasse geworden und von Erinnerungswert. Leider habe ich so überhaupt keine Ahnung von Patchwork, ich bin da eher beim Stricken und Häkeln dabei.

    Liebe Grüße vom Bodensee
    sendet Dir
    Burgi

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Erinnerung, ich wünschte, ich könnte auch quilten

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderbare Arbeit. Ein wertvolles Erinnerungsstück. Toll ! LG Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    der Hemdenquilt ist wunderschön geworden!
    Lieben Gruß und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Geli

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein ganz wunderbarer Quilt, möge er sich genauso wunderbar über Deine Wunden legen, auch wenn sie nicht mehr so deutlich zu sehen sind.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frauke,
    du hast also nicht nur Bettdecken für die Gartenbeete gemacht. ;-)
    Die Decke sieht so toll aus, ich finde es auch eine ganz tolle Idee, sie aus Oberhemden zu machen. Die Farben gefallen mir super.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke,
    dein Quilt ist wunderbar geworden und du hast sicher ganz viele Erinnerungen miteingenäht. So kannst du immer mit deinem Mann kuscheln.
    lg birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frauke,
    der Hemden-Quilt ist einfach toll geworden und bereitet Ihnen bestimmt ganz lange Freude und Trost. Ein schönes Wochenende, alles Gute für das Jahr 2022 und bleiben Sie gesund. Ich lese so gerne auf Ihrem Blog und die Bilder betrachte ich immer mit großer Freude. Gerne wäre ich manchmal auch an diesen Orten, aber es ist so weit weg. Franken hat auch seine Reize, aber ich liebe auch das Meer, den Wind und die Wellen. Liebe Grüße von Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,

    lange war ich nicht hier. Ich wünsche dir noch alles Gute im neuen Jahr. Ich freue mich, daß du den Hemdenquilt jetzt beenden konntest. Ich bin aber auch ein wenig betrübt, weil du ihn ja nun allein nutzen mußt, ohne deinen Mann. Mögest du lange Trost darin finden.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinnig schööön. Ich bin so schlecht im fertigstellen. Ich bewundere dein Durchhaltevermögen. Richtig toll geworden der Quilt.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen.
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.