Freitag, 21. Januar 2022

Frische Kost, Sonnenschein und Primeln

 Gestern und heute war es hier im Norden wunderbare Sonne,  nun bewölkt es sich etwas.

Viel Zeit verbrachte ich auch gestern und heute  mit Freunden und Familie.
So gab ich gerne persönliche Dinge meines Mannes weiter. Es hilft mir und anderen so an ihn zu denken.  
Der Familienbesuch aus Cuxhaven nahm noch frischen Fisch aus dem NOK mit. 
Es tat gut, sich auch mal sich persönlich auszutauschen,  zu lachen , Gestern auch  zu spielen und sich nah zu sein.
 Dann teste ich mich halt mal vorher.

So nutze ich die Sonne für meine tägliches Walking.  Nun bin ich zu noch mehr zu Sport motiviert, als ich eine Wiederholung des SWRs sah zum Thema Heilung durch Bewegung. 
Auch ich mache es nun schon lange Walking, dank einer App mit Schrittzähler nun auch fast täglich. 
Danach bin ich aufrechter, wacher, beweglicher und bekomme viel leichter Luft. 
So habe ich zwei chronische Erkrankungen der Atemwege.  Der Lungenarzt ist immer sehr erfreut über die guten Werte dadurch. 

So war ich heute in Kiel um eine Lampe für den Esstisch  in der Küche  zu kaufen.  Die alte ist nun doch defekt! 
Doch die waren entweder viel zu teuer als Designampen ,  zu groß, nicht höhenverstellbar oder nicht dimmbar.  Und selbst die einfachste war recht hochpreisig , doch sie darf eben nicht blenden...
Die Suche geht nun anderswo weiter...

Doch ich nutzte im Anschluss noch die Zeit für einen Bummel in der Holtenauer Straße und den schönen Geschäften und  Schaufenstern dort. 
Ein Obst- und Gemüsegeschäft hatte besondere Ware,  dies nahm ich gerne mit. 


Das war eben mein leckerer Imbiss,  so mag  ich Chicorée auch so nur mit der saftig süßen  Orange verzehren. 

Dann fuhr ich noch zur Küste und walkte an der Kiellinie entlang in der letzten Sonne 







Walken gehört nun zu meinem Alltag. 
Nun bewölkt es sich sehr, es wird regnen und das ist für mich Nähwetter. 
Gestern kaufte ich auch ein Strauß  Tulpen und Anemonen in unserem Blumengeschäft für den Besuch. 
Das ließ ich mir auch noch einen Korb mit Schlüsselblumen bepflanzen für den Eingang. 


Grüße von Frauke 





3 Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    ich überbacke Chicoree gern. Dazu halbiert oder viertelt man ihn, gibt Cocktailtomaten dazu oder gewürfelte Tomaten, Olivenöl drüber, Schafskäse drauf und ab in den Ofen.
    Das Rezept habe ich aus der Kantine, kaum zu glauben.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, das werde ich gerne auch ausprobieren, denn Chicorée gegart mag ich auch gerne. Überhaupt darf es immer gerne etwas bitter sein, wie der Radicchio oder Endivie. Erinnere, dass sie früher viel bitterer waren. Lg von Frauke

      Löschen
  2. Das sieht schon ein wenig frühlingshaft aus. Ich sah dieser Tage in einigen Vorgärten tatsächlich schon Primeln und Winterlinge - das Bunt war so schön anzusehen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen.
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.