Samstag, 15. Januar 2022

Dankbar

 Gestern  Abend lud mein Sohn zu seiner Geburtstagsfeier ein. Anfang Januar war er 53 Jahre jung geworden.  Für alle die rechnen, ich wurde  mit achtzehn Jahren Mutter.  
Ich bin dankbar dass dies alles so gut lief, denn es ging mir gesundheitlich sehr schlecht.  Anfangs bekamen wir Unterstützung von den Eltern und später konnten wir den Kindern eine schöne Kindheit geben. 
Später meisterte ich noch viele Hürden und Herausforderungen. 
Nun bin dankbar für meine liebe Familie. 

Wie fast jedes Jahr in die Forstbaumschule in Kiel . Im letzten Jahr war es, wie fast alles, geschlossen. 
In diesem Jahr nun mit 2G+, und auch das verschob sich, da  es auch kurzfristig für 14 Tage zu war.
Doch nun durften wir dort lecker essen trinken und es schön haben in fröhlicher Runde.
Wir hatten alles dabei  Maske, Impfnachweis und auch die Jugend zusätzlich die Tests.  
Früher war es dort immer sehr gut besucht und oft  voll.
 Gestern war es nur zur Hälfte und weniger belegt. So war auch das Personal und die Speisekarte viel  reduzierter.  

Dies ist ein Photo vom Lokal,  als wir alle gehen. 
Dazu gibt es noch einen großen Terassenbereich.

Ich fahre dann selbst nach Kiel und sage mir dann bleibe in Übung auch mit Nachtfahrten. Dank der Augenoperationen kann ich noch bestens sehen.
Allerdings habe ich zu Fuß eine Taschenlampe dabei. Gerade dort sind die Wege vom Parkplatz schlecht beleuchtet. 
Wie erwartet waren Steine, Senken und  Baumwurzeln auf dem Weg.
Eine ältere Joggerin freute sich über mein Licht.  Ich riet zur guten Stirnlampe, sie war dankbar für den Tipp. 

Am Nachmittag ging ich noch meine übliche Walkingstrecke am NOK .
Die Sonne schien und meine Strecke war länger.  Auch kamen viele Schiffe, wie Perlen an einer Kette, vorbei.  
Davon nun auch noch Bilder der vielen Schiffe!
















Nun kommt gleich mein Sohn zum Holzholen.
Auch mir hilft er noch.
 Ich genieße noch den Kaffee , bligge für mich und euch und lasse den Tag langsam angehen.
 


3 Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    das ist schön, dass ihr eine Familienfeier hattet, nicht selbstverständlich in diesen Zeiten.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wie schnell kann man stürzen und eventuell so schlimm, daß das ganze Leben von ein auf den anderen Augenblick nicht mehr das Gleiche ist. Gut, daß Du Licht dabei hattest.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    wie schön - Ihr konntet Euch mit der Familie treffen.
    Es ist immer ein Drahtseilakt, aber natürlich ist es ganz wichtig, dass man seine Liebsten sieht, sonst wird das Leben arm und einsam.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen

wegen unerwünschter Spams nur mit Kommentarfunktion und google konto möglich.
Danke, dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, angemessene Kritik und Austausch.

Kommentare , die der Nettiquette entsprechen werden von mir veröffentlicht, auch kann man mich per Mail erreichen.
Werbung ist nicht gestattet
Frauke


Datenschutz ist eine wichtige Sache. Bitte lies meine Datenschutzbestimmungen, bevor du bei mir kommentierst. Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.


Alternativ kannst Du mit über meine E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet
Wenn Du auf dem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.