Montag, 27. Februar 2017

mein Rosenmontag, Kinderdecke , Zwergiris und Märzenbecher


 Rosenmontag im Norden ist trist!
Meine Mutter kam aus Düsseldorf
und dann war sie doch voller Wehmut...
 und es gab Heiße Wecken

Habt ihr früher  auch im Fernsehen den Zug geschaut, 
vor sechzig Jahren wanderten
 wir extra einen Kilometer zu den einzigsten Ferrnseher in der Nachbarschaft
natürlich in Schwarzweiß,
  das Zimmer  verdunkelt!
Wie gerne hätten wir auch all die Kamelle gesammelt! 

Nun wohnt meine Tochter in Köln.
 Vor einigen Jahre wohnten sie in ihrem Haus 
in einer Nebenstraße in Köln Mauenheim.
Das wichtigste für die Enkel war damals:
""Da geht der Zug vorbei!! ""
Dabei ist es der kleinste Kanevalsumzug, den ich je erlebte
aber der ganze Stadteil feiert!

  Schöne Stoffe bekam ich
von der Stoff -Eule aus Ostenfeld
 für die Herzkissengruppe Kiel
etliche nahm ich schon mit zum Gruppentreffen

diese  Tiermotive verwende ich für kleinere Kinderdecken
dazu passend farbige Ränder,
die wie ein Blumenwiese wirken
 auf der Rückseite ist ein Kuschelvlies
weitere Decken folgen noch

 was leuchtet da so intensiv Indigo Blau
die Zwerg Iris,
ich vermute es ist die Zwergiris harmony
hier ein weiterer schöner Link  
der Gärtnerei Naturwuchs  mit vielen  Zwerg - Irissorten

beide Blüten als Collage

unten treiben die Märzenbecher
passend zum baldigen März
aus anderer Sicht
hier gibts dazu lesenswertes
 und auch eine gute Bezugsquelle
und der selbst vermehrte Rittersporn treibt,
kaum ist der Frost vorbei
gleich habe ich Schneckenkorn darüber gestreut
so nass war es am Wochenende

Suchbild
 

unser Fasanhahn Hannes,
bunt und gut getarnt in seinem Federkelid
 oder Euer Ricardo liebe Anke, der Name passt!







eines der vielen Schiffe
unten die Eiche volle Efeu
täglich kommt der bunte  Stieglitz an die Futterglocke
er ist im bunten Karnevals Kostüm!

allen einen schönen Rosenmontag Ausklang
wünscht Frauke

Freitag, 24. Februar 2017

ein weitere Kultur- Tasche mit Impressionen aus Flensburg


noch waren schöne Reststoffe da
für ein kleines Geschenk

mit viel Platz durch die Falten für Dies und Das..

und so könnte man sie auch von links verwenden



in der Sonne entdeckte ich beim Knipsen die ersten Krokusse


Die Tasche kam mit  nach Flensburg  für unsere Nichte.
Nach dem Kaffee gings  an die Förde  im Stadtteil Mürwik
ungten am Wasser eine wunderschöne Baracke / Bootsschuppen der Marine



in voller Länge
 mit Blick auf den Wald
und die alten Marinegebäude in Mürwik

hier unten ist ein Sportboothafen und Stadteil Sonwik
mit einer Ferien-  Wohnhaussiedlung auf Stelzen im Wasser
mit eigenem Bootsteg
 für über einer  halbe Million möchte ich dort nicht wohnen...
so beengt, sehr windig und auch laut....
lieber auf dem Boot  






Käthe von Friedrichskoog
interessierte uns sehr ,
denn unserer Segelkutter wurde in Friedrichskoog gebaut
leider war im  Schiffshistorischem Museum Flensburg
 nichts weiteres außer dem Namen veröffentlicht

im Internet fand ich noch einen sehenswerten Link auf eine Werft

Auf dem Slip Werft   - Impressionen 
und auch über andere Schiffe


 leerstehende Marinebauten am Wasser,
rechts davon schon zu Eigentumswohnungen mit Balkonen umgebaut,
 dies noch im Original ;
allerdings sind die oberen Fensterformate
 schon nicht mehr passend in den Proportionen

 eine sehr schöne Holz - Skulptur aus Lärchenholz,
 die leider kaum zur Geltung kommt
sie heißt
"In eine Richtung"
 ist von der Bildhauerin Titze
hier Bilder aus ihrem Atelier
ldie Windstoßfrisur hat Tr... kopiert








schöne Klinkerarbeiten

liebe Grüße auch nach Flensburg
 und an alle anderen stillen Mitleser und -leseserinnen

die vielen Aufrufe bestätigen mir,
dass es mal mehr oder weniger gefällt

allen eine schöne Woche
Grüße von Frauke












Donnerstag, 23. Februar 2017

gefüllte Schneeglöckchen und mehr...

  die  gefüllten Schneeglöckchen sind früher
 in der Blüte  als die normalen,
sie sind niedriger und geduckt bei dem Wetter

 

in 50cm Entfernung sticht
eine einzelne Pflanze mit dieser  großen, länglichen Blüte heraus 


  
dick und auch gefüllt, aber weniger, als die oben
  werde es weiter beobachten
und freue mich einfach


auch über diese Blüten am Haus

 Diese Christrose ist sehr  frühblühend, evt. die  November Christrose.
Sie war im Dezember  2015 ein   Geburtstaggeschenk.
Bald nach der Blüte verpflanzte ich sie an die östliche Hauswand.
In diesem Jahr 2017  so eine prächtige Blüte !


 dagegen sind diese Helleborus gerade am Treiben
 so wird sie im März / April hoffentlich blühen

und die immergrüne stinkende Nießwurz ist noch nicht zu sehen...
dabei ist sie so frostfest.....

 dagegen sichtet ich auch die ersten Elfenkrokusse


 und Schlüsselblumen am Haus



  der Sauerampfer treibt weiter und schon angeknappert...
 Vom Terassenbeet  harkte ich die dicken Laubschichten ab
 und schnitt die Staudenstengel ab,
denn es treiben die Blumenzwiebeln  aus und dann ist das Betreten schwierig

 der Zierlauch treibt schon..
 entdeckte schon Vergißmeinnicht , Veilchen.. Phacelia ..
lasse mich überraschen
Grüße von Frauke