Donnerstag, 31. Dezember 2015

Silvester-Dorsch

Mein Mann brät gerade  Dorsch,
wir mögen Seefisch  lieber

 als den tradionellen Silvester- Karpfen .

Mein Vater fische ihn früher in Kindertagen aus Seen,
diese Fische waren  im See viel mehr in Bewegung
und deshalb auch  viel fester im Fleisch.
Das war auch ein Genuß,
Karpfen Blau mit Meerettich  aus eigenem Anbau..


Diesen brauchte er  aus Cuxhafen mit,
ganz frisch filiert und dann portionaweise eingefroren.

Fachleute sehen gleich am V-Schnitt,
 dass er ganz grätenfrei ist.

 Paniert
 Dazu noch immer Kartoffeln aus eigener Ernte.

Mit Rückblick, Vorschau und guten Vorsätzen
geht es bei uns gemütlich ins neue Jahr.



nachher machen wir wie immer den Außenkamin an
genießen die Aussicht aufs Wasser
und die Wärme des Feuers.
und trinken heißen Früchtepunsch aus Säften.
Dazu  wickele ich mich  in eine warme  Patchworkdecke ein.  

 auf dem Weg zum Kanal sah ich diesen blühenden Strauch!

 Begann wieder mit dem Walken
mein bisher gesundes Knie meckert...
habe es lange geschont , brachte nichts,
nun bewege ich es  lieber.

dazu einige Bilder vom Walken am Kanal
 dies ist Helmut
inzwischen aber Heimathafen Limasol
 und nicht mehr Hamburg wie auf dem Link


Das gehen am Wasser ist immer ein Ruhepol
auch zum Abschalten und  Nachdenken,

es wurde heller


der Weihnachtsbaum ist immer noch beleuchtet auf dem Krahn
der Werft Saatsee



auf dem Rückweg leuchtete das Schiffgras  an der Böschung und auf der Wiese



Da beobachte ich gerne die Natur und das Wasser,
die Schiffe und all die anderen Besucher dort.
Meist sind es Hundhalter mit den unterschiedlichsten Hunden.
Ein kleiner Gruß  oder auch mal ein Gespräch,
das ist  meist sehr unterhaltsam.

diese zwei Schlepper Wolf und Wal
der Reederei Bugsier
 kamen gestern beim Walken vorbei






Danke noch allen für Anrufe, Mails, Briefe und Karten

 die bleiben  bis nach dem 6. Jan. stehen oder hängen




 und danke auch an  ....
für den wunderschönen Kalender, hoffe die Schneeglöckchen kommen wieder

 und für die schönen Julklapppäckchen



allen ein
Glückliches und vor allem Gesundes Neues Jahr !
Geduld und auch Annehmen,
wenn mal nicht so ist--

Liebe Grüße von Frauke



Montag, 28. Dezember 2015

erster Frost heute früh

schon früh begann ich mit dem Füttern der Vögel,
 denn die Insekten und Samen sind jetzt rar geworden

 täglich fülle ich die Futtersilos für  viele  Singvögel 
meine fleißigen Helfer im Garten 

Vögel sind äußerst effiziente biologische Schädlingsbekämpfer, 
die ihre Arbeit kostenlos
 und ohne Schadstoffrückstände verrichten. 
Wo viele Vögel leben, 
können Insekten wie etwa Blattläuse oder Raupen
 normalerweise nicht die Oberhand gewinnen.  

so lernte ich in meinem Meisterkurs zur  ländlichen Hauswirtschaft:
 ein Meisenpärchen mit Nachzucht vertilgt  1 ztr./ 50kg Insekten 
dazu find ich aber keine Quelle, die dies belegt. 
aber auf jeden Fall ist es erheblich!!

allen schöne Tage
zwischen den Jahren

Grüße von Frauke 

Freitag, 25. Dezember 2015

frohe Weihnachten

 mit Blitzlicht

man erkennt 
Beim Schmücken und Schauen
 denke ich immer an unserere verstorbenene Heidi.
Sie erlernte diesen Beruf " des Holzspielzeugmachers "
später malte sie vor allem  in Heimarbeit


und unten gestern Abend,
 die Lichter spiegeln sich im Fenster




mit diesem Bildern unseres Weihnachtsbaumes
 wünsche ich allen Freunden  Bloggerfreunden
 ein schönes Weihnachtsfest. 

Ihr habt auch alle so schöne Bilder
 und liebe Grüße eingestellt und Danke dafür. 

Allen kann ich  bei der Vielzahl nicht kommentieren


es blüht die Birne zu früh! 
ganz oben links

im Garten knipse ich weiße und andere Blüten 
statt Schneeflocken und stellte sie zusammen 




dazu ein Gedicht   Der Schnee von Klaus Groth
  in Plattdeutsch mit hochdeutscher Übersetzung




  

Der Schnee

De Snee uten Heben
Kumt eben alleben
In Grimmelgewimmel
Hendal uten Himmel,
Hendal ute Wulken
As Duben, as Swulken,
As Feddern, as Dun,
Oppe Hüs', oppen Tun,
As Dun un as Feddern:
Fru Meddern, Fru Meddern!
Herinner! krup ünner!
Un rop alle Kinner!
De Höhner, de Küken!
Schüllt kamen, schüllt kiken!
Schüllt kiken un sehn,
De groten, de kleen,
Alleben, alleben
Den Snee uten Heben.


Der Schnee aus dem Himmel
Kommt leise ganz leise
In krausem Gewimmel
Herunter vom Himmel,
Herab aus den Wolken
Wie Tauben, wie Schwalben,
Wie Federn, wie Daun,
Auf die Häuser, auf den Zaun,
Wie Daunen und Federn:
Frau Base, Frau Base!
Herein! Kriech unter!
Und ruft alle Kinder!
Die Hühner, die Küchlein!
Sollen kommen, sollen schauen!
Sollen schauen und seht,
Die großen, die kleinen,
Ganz sachte, ganz leise
Den Schnee aus der Höhe.
Klaus Johann Groth
Aus der Sammlung Voer de Goern


eben kam noch ein ungewöhnliches Schiff aus Norwegen vorbei
in Rot Weiß
die Knitbjorn ein RoROschiff 
eine neue Linie zwischen Norwegen und Cuxhaven.


mit einem Gasantrieb




Weihnachten von diesem Schiff 
der SEAMULLET

kam je dreimal
 ein langes Tut von der Fähre und dem Schiff
und dann sehr laut aus den Lautsprechern 
" let it snow"
auch das ist Weihnachten am Kanal!




liebe Grüße von Frauke 

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Leuchttürme

zu seinem  Runden Geburtstag
 baute mein Mann zehn verschiedene Leuchttürme

dazu druckte ich  Bilder aus,
die fand ich u.a.


 diese transportierte ich gut in Decken verpackt
 zur Gaststätte Nobiskrug
 auf der anderen Kanalseite direkt an der Fähre

 sie waren nicht nur als Tischdekorationen  gedacht









sondern es gab für die Gäste 
eine spannende Tombola
dazu für jeden Gast ein kostenlos Los nur mit Nummer

alle Gewinner  kamen dann nach vorne,
sie zogen aus einem altem Leinensack 
ein laminiertes Bild mit dem entsprechenden Leuchturm 
und die Sucherei ging los!



Wie es das Losglück wollte ,
der glücklichste Gewinner war der jüngste Gast!!



Auch alle anderen waren sehr zufrieden,
 im Gegenteil, es wurden noch zusätzliche Wünsche 
von den Nieten geäußert !!!




Mein Mann  behaupete ,
 ich hätte sie gebaut!
Das war  Seemannsgarn, 
denn er werkelte und malte vor allem daran Wochen!

Tipps zum Nachbau 
 dazu verwendete er folgendes Material

eine alte Bohle für den Unterbau,
verschieden dicke alte Holzpfähle für das Gebäude
  Holz von Weinkisten für die Platform
umgedrehte kleine Gläser für das Lichthaus
Trichter Styroporkugeln und sonstiges... 
 für die Dächer und die Spitze

darunter lagen  immer die Zettel mit den Bildern, 
dann bekamen sie  vor dem Transport 
 von unten ein kleines Klebeetikett mit dem Namen

Alle Geschenke sind ausgepackt,
 bestaunt und wir sind überwältigt! 

Wir danken allen  Gästen für den schönen und fröhlichen Abend.

Vor allem gefiel  die vielseitige Musik unseres Schwagers.
Fast alle tanzten und
 hätten diese Stimmung  so nicht erwartet!!

Wir sind nun wieder ausgeschlafen
denn es ging  bis früh in den Morgen

 passend zu den Weihnachtsfarben noch
die Kess Autotransportschiffe vom Montag
 




eine Stunde später kam eines aus der Gegenrichtung 

allen noch eine schöne Weihnachtsvorbereitung
liebe Grüße von Frauke