Samstag, 3. Oktober 2015

Apfelzeit , mehr und Danke dem weltweiten Besuch

aus einer großen Menge Klaräpfel
 habe ich mit der Zentrifuge einen  sehr leckeren  Saft gepresst



 
es kamen aber auch noch
 andere Sorten Falläpfel dazu wie Rotfranch
 Holsteiner Cox
Alkmene
  Elstar

diese alle hängen noch geschützt an den Bäumen

die Nachtfröste kamen dort nicht hin
dank des großen Ahorns,
auch schützt die Wärme des Kanals
 vor Frost
und der Trester kam auf den Kompost für die nur  noch wenigen Wespen



 die Staudenblütte ist schwer zu zeigen,
entweder zu sonnig oder zu trüb



 Gründüngung im Hochbeet
unten
Mangold,  Porree und Rote und Gelbe Beete ernte ich noch
gelbe Beete werde ich wieder aussähen 
sehr lecker und keine roten Hände!!





 hier fühlen sich auch die Fasanen wohl
 im Sand baden sie
 zwischen den Bartnelken
die Saat ist aus der Geschenklieferung Lieferung von OBI!

unten der Muskateller Salbie
 

 und dies unten werden große Lupinen im nächsten Jahr  







 habe mir nun doch noch den Quiltfuss geholt,
 hoffentlich passt er an die Maschine!


mit diesen Bildern vom pottendicken Nebel auf dem Kanal 
wünsche ich euch heute auch
einen sonnigen Tag 

 bei Sonnenschein sind viele Bienen auf der Bartblume
 und hoffentlich blüht noch der Rittersporn auf
im Urlaub war es so üppig zu sehen



alles Gute von Frauke


und dank an alle   Besucher weltweit  

dies war an einem Tag 

EintragSeitenaufrufe
Deutschland
105
Vereinigte Staaten
27
Schweiz
2
Tschechische Republik
2
Frankreich
2
Russland
2
Österreich
1
Bangladesch
1
China
1
Spanien
1


und dies in der letzten Woche 
Grafik der unter Blog-Lesern beliebtesten Länder
EintragSeitenaufrufe
Deutschland
463
Vereinigte Staaten
102
Schweiz
17
Russland
16
Österreich
12
Kolumbien
6
Spanien
5
Frankreich
5
Niederlande
5
China
4

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    schöne Stimmungen hast Du eingefangen. Auf die Apfelernte freue ich mich auch schon, wir haben einen Holsteiner Cox und unser Baum ist schon mehr als 80 Jahre alt. Tschüß für heute, wir sehen und Freitag.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    dein Windmühlenquilt in nordischen Farben wird sehr schön. An deinen Bildern erfreue ich mich ja auch immer...deine Rose blüht noch so schön.
    Bis vor einigen Jahren hatten wir hier als Autokennzeichen HU...das wurde umgangssprachlich auch gerne Hessisch Uganda genannt.

    Also viele Grüße von kurz vor der bayrischen Grenze
    wünscht Dir

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke,
    auch bei uns ist die Apfelernte in vollem Gange. Mein Mann steht jeden Tag auf der Leiter. Im Moment pflücken wir Cox orange zum Einlagern. Heute habe ich Apfelmus mit Calvados gekocht. Und Apfelkuchen steht jeden Tag auf dem Tisch.
    Hattet ihr schon Nachtfrost? Hier ist es noch ziemlich mild, soll aber in den nächsten Tagen umschlagen.
    Auf deinen Bildern sehe ich, wie sandig euer Boden ist. Da stelle ich mir das Gärtnern recht schwierig vor. Ich habe kalkhaltiges Schwemmland von der Werra. Schwarz mit leichtem Sandanteil.
    Deine Nebelbilder sehen toll aus. Ich mag die Stimmung sehr.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe heute auch Apfelgelee gekocht. Alles Falläpfel. Per Entsafter kamen zweieinhalb Liter. Und weitere Kistchen zum Verarbeiten liegen bereit. Allerdings hab ich keine Gläser mehr, zudem verzehren wir zwei bekennende Nichtfrühsstücker keine Massen an Gelee.
    Aber es ist immer ein willkommenes Mitbringsel bei Einladungen. Meine Freundin hat am Wochenende Geburtstag. Sie bekommt auch ein paar Gläser, ich weiß, dass sie ihn sehr gerne mag.
    Liebe Grüße Gudi

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke