Mittwoch, 23. April 2014

Namenswimpel auf den Millimeter genau

 " auf den Millimeter genau" 
dies waren meine erste Erfahrungen
 in der Textilklasse und im Praktikum bei erle zf !!
 alles wurde auf den Millimetergenau zugeschnitten und auch genäht
und das mit einer zu schnellen Nähmaschine,
wie oft trennte ich oder verzagte fast!

später traf ich eine Directrice,   
Ausbilderin der Lehrlingswerkstatt,
als Kursleiterin von Patfchworkkursen.
mit ihrer Genauigkeit 
gelangen eben die schwierigsten Näharbeiten!!

ich kannte doch nur die Tretnähmaschine und
 im Elternhaus wurde  sehr kreativ und wunderbar erfolgreich geschneidert
meine vollberufstätige Mutter nähte uns immer wunderbare Kleider mit viel Pfiff
aber so pingelig war sie nie!!
Aber es saß und hatte Chic.

Und doch hilft mir diese Pingelkeit
  nun bei diesen kniffeligen Herausforderungen


mein GG wollte die Flagge gerne größer als die alte Flagge
  und damit auch die Buchstaben.
Die Schrift war zu schmal, gerne etwas länger Buchstaben--

so wurde die Flagge kopiert, 


die Buchstaben vergrößert in zwei Varianten..

anschließend pauste ich sie mit Tranparentpapier ab
und maß und zeichnte sie neu

aufgelegt , nun waren sie zu groß für den Wimpel

 


die 2. Variante passte..

alle Buchstaben haben nun die gleiche Höhe , 
Schriftbreite und Abstand

und wer genau hinsieht sieht einen dicken Fehler!

Das N ist  auf dem Kopf

danke Wiebke für den rechtzeitigen Hinweis


noch  waren sie nur nachgenäht und nichts geschnitten
und damit ich eine Vorlage für später habe,
 pauste ich den Schriftzug  gleich nochmals ab


dies ist die Vorderseite,
die Rückseite ist schon aufgenäht
noch fehlt der Zickzackstich
1. Naht  schmal und 2. Naht breit und dicht


andere hätten bestimmt den PC genommen
 und es ausgedruckt,
 aber dies fordert mehr..


und dies ist die erste Signalflagge für Feunde 
 sie wird an Bord nicht locker flattern,
 sonden wird zwischen zwei Masten hängen
deshalb diese Länge und Größe 
durch das Gegenlicht 
ist die Schrift so hell 


und ich bin froh,
 dass ich diePingelkeit  nicht auf den Garten übertrage,
sondern im Gegenteil,
 da gerne alles mehr im Wildwuchs und unordenlicher liebe...
"nichts auf Kante"

Grüße von Frauke

Kommentare:

  1. Herrjeeeeeeh, ist das eine Schwxxxxarbeit!!!.....mir reicht es schon, wenn ich , wie gerade eben , ein Kissen besticken und nähen muss (keine Stickmaschine!)und keine großartigen Angaben habe, ausser: du machst das schon!!!
    Chapeau vor soviel "Pingeligkeit"!!!

    Liebe Grüße

    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    die Pingeligkeit lohnt sich hier natürlich. Gut, dass Du rechtzeitig den Tipp wegen des verdrehen N´s bekommen hast. Es wäre zu ärgerlich.
    Ich lese immer wieder gern über Deinen Garten in dem die Schiffe fahren. Es ist schon etwas sehr besonderes.
    Übrigens sind unsere Treffen offen, wir freuen uns immer über neue Leute.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke