Sonntag, 17. Februar 2013

Himmelstorte und Sonntagsspaziergang

 die vielen TK Herbsthimbeeren  kamen heute in die Himmelstorte
im Internet gibt es viele Rezepte dazu 

So  backe ich gerne sehr einfach und schnell nur mit zwei Böden
diese nicht als Mürbeteig, 
sondern festere Rührmasse und nehme dann 4  Eier,
 damit der Teig weich genug zum Verstreichen ist
auch kommt ein Backpulver hinein,- lockerer-
und habe dann auch genug Eischnee ,
 so ist der Baiser schöner 

und statt Sahne gibt es creme fraîche mit Sahnesteif gebunden 
dies ist auf Stärkebasis und nicht aus Gelantine  

und sie ist bestens für das viele andere Beerenobst geeignet
wie Johannisbeere, Stachelbeere gegart als Grütze oder Kompott
 

die Forsythien blühen auch im Eingang
und die Korkenziehrweide bekommt schon Wurzeln,
dafür habe ich auch noch ein Plätzchen im Garten
sie wird zwar groß
aber es gibt ja auch Gartenscheren zum Schneiden!

fast an Potsdam vorbei kamen wir
auf unseren Weg nach Emkendorf
Das Gut Emkendorf hat viel erlebt, vielleicht ist daher der Name?

auch die Blaue Pforte an der Kreuzung kurz vor Emkendorf
gibt es dort  seit meinen Kindertagen ab 1950
nur woher der Name ist,
habe ich bisher nicht  herausgefunden

auch im Flachland gibt es schönen Wald
und vor allem weiche, knieschonende Waldwege


mein Mann, eigentlich ein Seebär, 
 interssiert sich für all` die Baumarten im Wald


beim Spaziergang und der Fahrt 
sah er nur noch geschlagene Bäume zum Abtransport,
aber das machen wir nicht!
es ist genau mit dem Förster abgesprochen, 
was er aus dem Wald holen kann 
Walddiebstahl hat enorm zugenommen und ist eine Straftat!
die Förster lassen sich viel einfallen, Kameras, Peilsender,  DNA ...

und das war das Wochenend - Tagewerk meines Mannes !
allen eine schöne Woche von Frauke

Die Hühner aus dem letzten Post scharrten
 und pickten doch  zu sehr bei uns
nun müssen sie leider doch in ihrem Garten bleiben ---
es kommen die Frühblüher im Mulch
 und auch das erst Grün der Kräuter möchte ich ernten



Kommentare:

  1. Liebe Frauke,

    den Schrank habe ich mit Acryllack in hellelfenbeinweiß RAL 1015
    gestrichen. Die meisten Männer bestehen auf Anstriche mit dem Pinsel, ich erziele mit der Rolle bessere Ergebnisse.

    Du meinst sicher meinen alten Garten aus "Gartenerinnerungen". Der neue Garten ist ja noch recht übersichtlich.


    Dein Mann war aber ganz schön fleißig und die Torte sieht lecker aus!

    LG Vera

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke,
    über den Potsdamer Weg habe ich mich sehr gefreut - so weit oben gehts also los :)
    Den Schal Deiner Schwester habe ich sehr bewundet - eine schöne Arbeit und sicherlich auch gut im Sommer zu tragen.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen


Danke dass du dir Zeit nimmst, freue mich über Zuspruch, aber auch Kritik und Austausch.
Hoffe, ich habe dazu auch genug Zeit, Euch zu besuchen und zu schreiben.
Anonyme Kommentare ohne Namen und Zuordnung kommen unter spams.
Frauke