Sonntag, 30. Mai 2010

graues Wetter zum Nähen einer schwarzgrauen Tasche


diese Tasche entstand eben aus einem Reststoff von Ikea
als Verschluß habe ich noch einen Knopf aus Omas Knopfschachtel angenäht
und die Schlaufe dazu in den Saum geschoben und oben nochmals festgenäht
.

dies war zwar die Idee und  Anleitung  ,
aber ich habe sie doch  verändert mit  Sicherungsknopf und der Innnentasche
und unten noch abgenäht 
nun werde ich eine ähnliche evt.  mit meiner Enkelin evt. nähen
Posted by Picasa

erste Rosen und Lauch

 die single red blüht als erste
und unter dem Link wurde ich sehr kompetent beraten

und der Lauch füllt die Zeit zwischen Tulpen- und Staudenblüte

Dienstag, 25. Mai 2010

aus der ersten Reihe


Pfingstbusch war in Kiel,
die Jugendregatten YES


so schön war der Blick am Sonntag kurz vor der vierten Regaaten,
die Sonne steht schon tiefer und alles sammelt sich um das Startschiff, 

dies ist kurz vor dem Start ,


dies ist  ein Bild vom Start an regnerischen Montag,
da drängelte sich alles ums Startschiff




und dies ist ein  " Traumschiff",
für mich ein Alptraum mit 2000 Menschen,
die MS Opera stoppte außerplanmäßig in Kiel
das Folkeboot davor ist dagegen schon ein Klassiker
gestern abend ging es zurück durch den Kanal

mir hat die Ostseeluft gut getan
und ich freue mich auf eine schöne Woche
Frauke



Donnerstag, 20. Mai 2010

Moderne und Tradition am und auf dem Kanal

an diesen Jachten fuhren wir in der Obereider vorbei , 
damit möchte ich nicht tauschen!!
zu modern für mich
 

und die Sonne meinte es gut mit uns auf unserer Kanalfahrt mit zwei Freunden,
endlich war alles wieder fahrbereit 
nach dem langen Winter und vielen Reperaturen;
schon spannend und auch mal frustrierend ---
 da habe ich die Geduld und Ausdauer meines Mannes bewundert
 Geiht nich, giv dat nich!
sagen wir in plattdeutsch
 Geht nicht, gib es nicht
- wenn ihr dieses Bild anklickt, ist es besser zu erkennen -

dieses Gebäude ensteht auf einem ehemaligen Bunker / Flakgelände ,
 auf der Rückfahrt mit dem PKW sahen wir,
dass es ein Bürogebäude wird , gefördert von der EU


gegenüber ist das Herrenhaus von Gut Steinwehr,
ich war zu langsam und konnte nur noch das Dach knipsen
aber unter dem Link ist mehr zu sehen von " Himbeerhof"







Blick auf die blühende Kirschenplantage von Gut Warleberg
leider hatte ich die Belichtung bei der starken Sonne nicht richtig eingestellt





Hier kommt uns ein Tankschiff entgegen
und es sieht im engsten Bereich des Kanal immer so dicht aus ,
aber mit einem Kapptän am Ruder fühle ich mich immer sehr sicher,
obwohl die Schiffe das Boot dicht heranziehen



 kurz vor der Scheuse liegt diese neue futuristische Solarboot, es hat keine Motor sondern auf dem Deck Solarplatten und unten in den Schwimmkörpern die Batterien
und es läuft auch bei diesigem Wetter

geplant ist eine Weltumrundung



und dieses Traditionsschiff  aus Friedrichsstadt überholten wir kurz danach,
aber da es ein Berufsschiff ist,
durfte es vor uns in die Schleuse einlaufen


und in diesen alten Brückenpfeilern der Levensauer Hochbrücke
sind tausende von Feldermäusen seit dem Bau
vor über 100 Jahren beheimatet
durch Zufall entdeckt 
und diese schönen Pfeiler müssen  zur Kanlerweiterung abgerissen werden!!!


nun geht es in die Schleuse,
  weißes ununterbrochenes  Licht zeigt an,
dass die Sportboote in die nördliche Schleusenkammer einfahren dürfen
für mich ist es leider immer noch aufregend mit dem Festmachen,
aber mit Hilfe von Freunden lagen wir problemlos längsseits an einem anderen Traditionsschiff



anschließend ging es nach Schilksee, dort sind über Pfingsten Jugendregatten
 der sogenannte Pfingstbusch
mit einem grünen Zweig  sind einige  Boote geschmückt

allen schöne Pfingsten von Frauke

Posted by Picasa

Mittwoch, 19. Mai 2010

erste Ernte und Herzkissennäherinnen für Rendsburg gesucht

Danke des Regens schon erste Ernte
diese Radieschen sind gerade aus dem Garten
gezogen für den morgigen Frühstücksbesuch

der Stoff ist ein Angebot von Ikea,
ich will Taschen ausprobieren,
die möglichst einfach zu nähen sind

und dieser schöne Herzstoff ist auch auch vom Schweden,
ich will wieder Herzkissen nähen

diesmal für die Herzkissenaktion in Rendsburg


dazu gibt es nähere Infos von Katrin ,
schreibt mir dazu einen Kommentar,
ich vermittle dann gerne die Mailadresse

und Nora aus Kiel hat schon mit ihrer Herzkissen Aktion sehr viel bewegt 

allen schöne Sommertage, seit heute Mittag ist es endlich warm und sonnig
von Frauke



Posted by Picasa

Dienstag, 18. Mai 2010

Patchwork Vliesreste wärmen nachts die Tomaten und sonniges Gartenwetter öffnet die Blüten

nachts habe ich noch diese Vliesreste auf die ausgepflanzten Tomaten gelegt
ich werde mir noch weitere dünne günstige Vliese vom Raumausstatter besorgen 


dies ist ein Blick vom Gartenende, 
die Kürbisse habe ich alle gepflanzt 
und wieder bewährt sich mein mobiles Frühbeet 
in den noch kühlen Stunden
bald überwuchern die Kürbisse wieder alles!!
die  Tonnen sind für unseren Kompost aus dem Haus, 
erst angerottet kommen sie in den Gartenkomposter 
da wir nahe am Kanl wohnen,hatten wir leider auch Ratten, 
die die Gemüseabfällen im Garten verteilten
nun habe ich unten in der Tonne Löcher und darunter ein Gitter 
gegen Gerüche kommt immer mal eine Schaufel Erde und Gesteinsmehl darauf


so schön blüht es nun im halbschattigen Terassenbeet,
die Stiefmüttcherchen habe ich im Herbst im Baumarkt für Centbeträge fast geschenkt bekommen,
nun dürfen sie sich dort versamen
links davon kultiviere ich den Bärlauch 


dies aus einer anderen Blickrichtung ,
Lerchensporn und Vergissmeinnicht beschatten den Boden,
bald blühen noch dazwischen Akelei und Hasenglöckchen

diese niedrige Akelei blüht unter den Rhododendren
und erinnert mich immer an meine Kölner Tochter ,
danke für das schöne Geschenk, das auch schon umgezogen ist
genauso ist es mit Grünspargel von meiner anderen Tochter
und vieles  mehr aus der Familie
so sind sie nie fern

diese Kuckuslichtnelke habe ich umgesiedelt,
hier ist sie noch nicht auf der Roten Liste
aber hier darf sie sich weiter ausbreiten

und dazu ein Kuckucksgedicht  und Lied

Kuckuck
(Matthias Claudius)

Wir Vögel singen nicht egal;
Der singet laut, der andre leise,
Kauz nicht wie ich, ich nicht wie Nachtigall,
Ein jeder hat so seine Weise.



Kuckuck Kuckuck rufts aus dem Wald
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Kuckuck, kuckuck ruft aus dem Wald.
Lasset uns singen, tanzen und springen.
Frühling, Frühling wird es nun bald.

Kuckuck, Kuckuck lässt nicht sein schrei'n:
Komm in die Felder, Wiesen und Wälder.
Frühling, Frühling, stelle dich ein.

Kuckuck, Kuckuck, trefflicher Held.
Was du gesungen, ist dir gelungen.
Winter, Winter räumet das Feld.



weitere Saaten habe ich schon dort im Wildstaudenschop  bestellt

bin doch überrascht wie viel Vielfalt es gibt
und wie viele Stauden aus fernen Ländern kommen

 diese Zierform vom Beinwell erstand ich mal auf einem Gartenmarkt 
und er hat ein tolles Blau


gestern habe ich nun noch die Bohnen , Möhren und rote Beete gesäht 
und die restliche Blumensaat kommt heute ins Land
die Gartenvliese schützen vor ungebetene Katzen und Vögel.
Ich habe begonnen,
zwischen den gekeimten Reihen dünn Stroh auszulegen 
als Schutz vor Austrocknung und Wildwuchs, 
aber Selbstaussaat von Ringelblumen, Borrtsch und Phacelia dürfen wachsen
mein Mann schaute ziemlich quer als er das sah,
sein Gartenbild ist da anders
aber er ist froh , dass ich wieder so fit bin,
und ich wieder so viel kann
bis auf Kleinigkeiten.....
 


und bitte habt Verständnis , 
wenn ich Euren schöne  Seiten alle gerne mal besuche,
aber nur wenig kommentiere, 
am Tag sind die Stunden dazu doch knapper geworden--
auch ich freue mich schon über viele Leser ohne Kommentare !
Frauke
Posted by Picasa

Sonntag, 16. Mai 2010

warum sind Gänseblümchen wichtig im Garten??? und ein Frühlingsgedicht

so ein Dompfaff saß heute den Gänseblümchen und köpfte die Saatstände sehr sorgfältig
leider hatte ich meine Kamera nicht zur Hand!!!
aber da stand fest ,
ich habe schon  Saat abgenommen
und die kommt nun auf die weiteren kahlen Stellen im Rasen,
vor allem machen mir die Maulwürfe die Aussat leicht

das Bild ist aus Wikepedia 


seine Nahrung sind Saaten und dies ist die erste Saat  im Jahr

heute Nachmittag hoffe ich auf Wetterbesserung 
und dann werde ich die Bohnen aussähen
die Kalte Sophie ist dann vorbei
 aber es gibt auch gute Vliese als Schutz auch vor Katzen
allen eine guten Sonntag 
von Frauke




Matthias Claudius - Gedichte

* 15. August 1740 in Reinfeld; † 21. Januar 1815
Dichter:

Themen:

Matthias Claudius 

Jeden Morgen in meinem Garten

Jeden Morgen in meinem Garten
öffnen neue Blüten sich dem Tag.
Überall ein heimliches Erwarten,
das nun länger nicht mehr zögern mag
Die Lenzgestalt der Natur ist doch wunderschön,
wenn der Dornbusch blüht und die Erde
mit Gras und Blumen prangert.

Donnerstag, 13. Mai 2010

Eisheilige und Sehnsucht nach Sommer

die Eisheiligen haben uns im Norden fest im Griff,
 alle sind erkältet ,
auch mich plagen die Nebenhöhlen
und nun warten ich sehnsüchtig auf Sonne und Wärme

heute habe ich die Kürbispflanzen durchsortiert ,
Saat von uncle Bob 
ich habe nur ein Teil ausgesäht

es sind leider nicht alle Pflanzen aufgelaufen,
aber immer noch genug 
und täglich kommen sie zum Abhärten nach draußen,
ebenso die Tomatenpflanzen

und ich freue mich auf den Sommer
und eine hoffentlich wieder so große Ernte wie im letzten Jahr
allen eine gute Woche
von Frauke


Sonntag, 9. Mai 2010

Überraschung zum Muttertag



heute früh weckte mich Tellerklappern und Kaffeeduft
meine Tochter aus Köln hat mich damit überrascht--

das erst Mal seit lagem habe ich mal wieder lange geschlafen

und dann stand noch dieser schöne Strauß auf dem Frühstückstische auf einer Decke,
die sie mir auch mal vor einem Jahr schenkte
das Buch mit schönen Bildern und Texten kam von meiner anderen Tochter
und deshalb ist der Rasen so groß,
genug Platz zum Spielen mit dem Fußball,
Kämpfen mit Stöcken 
Rangeln......
und die Bänke aus Palettenholz sind dazu hervorragend stabil
die Sitzfläche ist allerdings aus gehobelten Brettern

nun ist der Garten wieder leer
der Rhabarber muß wieder austreiben

gestern gab es lecker Rhabarberkuchen
auf Hefeteig und Qaurkmasse darüber mit Streusel bedeckt
und Schokoladenkuchen
den bringe ich gleich mit meinem neuen Rad zu meinem Mann,
der immer noch so fleißig am Boot werkelt


allen einen schönen Muttertag 
Frauke


Posted by Picasa

Freitag, 7. Mai 2010

Mairegen bringt Segen für die Aussaaten


die mittlere Katzenminze war einmal ein Kauf in meiner Lieblings Staudengärtnerei in Kronshagen,
wohltuend sie brauchen keinen  Online Shop oder eine  Webseite .
wer es sucht, am Suchsdorfer Weg nicht zu übersehen

und nun versamt sie sich im überall im Garten

und als Staude des Jahres 2010
habe ich mir Saaten bestellt,
 allerdings andere als die dortigen Empfehlungen

links die Atai Katzenminze von Ruhlemann
und rechts den blauen Kater , Saat von Sperling


hier schütze ich die jungen Ritterspornsämlinge
vor den noch kleinen Schnecken mit Getränkeflaschen ohne Boden

rechts bekommt den jungen Sämlingen der weißen Nachtviole auch der Regen besonders gut
da freue ich mich schon auf die leuchtenden Blüten in der Nacht 



in diesem Jahr habe ich endlich genug Rhabarber,
dank viel Kompost, Strohdecke und viel Wasser und nun Regen


dann habe ich den den rotgeäderten Sauerampfer gepflanzt,
mehr Zierde als Kraut---
denn  er schmeckt mehr nach Mangold als nach Sauerampfer!!
und die lila Tulpen blühen noch immer so schön



und dies ist alles Selbstaussat von Vergissmeinniccht,
einmal gekauft und am besten nicht stören, bis man es erkennt
hätte nie gedacht,
dass die weiße Sorte sich im garten selbst versamt,
rosa muß ich auch mal vor Jahren gepflanzt haben  oder er ist zugewandert
 
und nun bin ich doch sehr gespannt,
was sich alles noch selbst ausgesäht hat,
die Ringelblumen treiben schon im Gemüseland und....viels mehr
..ich werde berichten


und ich hoffe,  dass es aber auch wieder so ein schöner sonniger und warmer Mai wird,
im Moment heizen wir wieder mit Holz und da draußen liegt genug Holz vor der Hütt
allen eine schöne Woche Frauke
links sind das wärmeliebende Basilikum, die verschiedenen Tomatenpflanzen
und rechts treiben die Artischocken  
auch von Ruhlemann
und sie brauchen auch Sonne und Wärme

Posted by Picasa