Samstag, 29. August 2009

Kürbisbrot Sonntagsstuten


nach meinem Rezept habe ich dieses große Kürbisbrot hergestellt , ca 2,6kg schwer

wer daran ineressiert ist, dem schicke ich auch gerne als Link zu



nach dem Auskühlen schon einmal aufgeschnitten:

es war eine Backmischung Kürbisbrot vom Aldi + ca 0,4kg Mehl 405

kleinere Hokaidokürbisse mit Schale für ca .0,9l Kürbis - Masse

und etwas Zucker, Butter und 2 Würfel Hefe

kneten, bis sich das Brot sehr gut vom Schüsselrand löst


Posted by Picasa

die Bank wird nun schon leerer
allen ein schönes Sonntagsfrühstück Frauke

so gut wie es aussieht schmeckt es auch,
die goldgelbe Farbe entschädigt für die dicken dunklen Regenwolken ,
die immer wieder durchziehen, aber das Land braucht es auch dringend

eben habe ich es aufgeschnitten, ca 30 Scheiben,
die ich portionsweise einfriere

denn durch die große Kürbissmasse ist es nicht so haltbar

das Rezept aus meiner Worlddatei , konnte ich leider nicht einfügen
Frauke


Mittwoch, 26. August 2009

Urlaub 2. Teil Höruphavn und Sonderborg

unser zweites Ziel war Hoeruphav auf Alsen
unter dem Link kann man den Hafen von oben sehen

so war der morgendliche Ausblick auf die ausfahrenden Fischer ,
leider versäumte ich das Einlaufen und den evt. Fischkauf, aber dies holten wir später nach











ein typisches Haus auf Alsen es gibt nicht nur kleine Fischerhäuser
sondern auch stattliche Höfe, die sehr schön gestrichen sind



in diesesem Hotel und Restaurant wurde am Wochenende sehr fröhlich und ausgelassen eine Hochzeit gefeiert, berühmt ist es auch wegen seiner sehr stilvollen alten Einrichtung
an einem Samstag fuhren wir nach Sonderborg mit dem Bus,
der Fahrradverleih war leider nicht mehr vorhanden; allerdings waren beim letzten Mal vor einigen Jahren die Räder schon reperaturbedürftig,
wir werden uns doch Fahrräder in Zukunft mitnehmen

gut dass wir nicht den Segelkutter genommen hatten, denn alle Liegeplätze im Stadthafen waren besetzt
und wieder war etwas los: eine Fregatte? aus Finnland war zu Besuch ,
dazu verschiedene Segelschulschiffe und kl. Marineschiffe

beim letzten Besuch war es das Schiff der dänischen Königin und ein andermal das große Ringreiten mit einem großen Festumzug durch die Stadt

etwas unscharf in der Sonne, es gab einen großen Besucherandrang



mit Mini Kanaonen

und alle über die Toppen geflaggt




noch ein Blick auf die Hafenkulisse, die Herzblatt ja noch so schön leer eingefangen hatte


Posted by Picasa
und an Bord flaggte ich auch über die Toppen

Dienstag, 25. August 2009

Ernten und Pflanzen und Ratlosigkeit


gestern geerntet und noch zu den anderen dazugelegt zum Nachreifen

dazu noch ein Kürbisgedicht
Gedicht:
War ein Kürbiskern, so klein,
wollt viel lieber größer sein.
Winkte froh zum Abschied allen,
ließ sich in die Erde fallen.
Bald erschien ein kleiner Spross,
der hurtig aus der Erde schoss.
Es wuchs ein Kürbis, erst noch klein,
wollt viel lieber größer sein.
Er wuchs und wuch, ihr ahnt es schon -
er platzte wie ein Luftballon.
Und streute seine Kerne,
in die Nähe und die Ferne.
Damit sich diese größte Beere,
weiterhin auch gut vermehre.


Erdbeerpflanzen von den den Reihen abgenommen, im Hintergrund sind sind die vielen Reihen zu sehen
ca 120 Pflanzen gesetzt, gestern viel gewässert, und leider auch heute, aber blieb bedeckt



am Abend leuchtet die Edenrosen und die Schneewittchen
Posted by Picasa

noch ein Wort in eigener Sache:

ich zweifle manches mal, ob ich mit dem Bloggen weitermachen soll,
es kostet viel Zeit, Aufwand und auch Ideen, die ich auch anders einsetzten kann!

aber die vereinzelten Kommentare machen mir doch immer wieder Mut,

nur 50 Leser heute und dank dem einem Kommentar, da gerate ich doch ins Grübeln........
nur Klicken durchs Internet ,, das ist nicht meine Welt

Frauke

schreibt doch einmal Eure Meinung dazu

Freitag, 21. August 2009

Gurken- und weitere Kürbisernte

die Gurkenfarben hätte ich nicht erwartet, es ist auch eine asiatische Wildgurke, ich meine es ist die braune , dabei
es ist u.a. Saat auch von Manfred Hans und alle sind von innen fest weiß und wunderbar für Asiagurken geeignet
die großen Kürbisse wurden zu schwer
und ehe die Schnecken sie von unten angreifen,
reifen sie auf der Terasse nach
Bestellung meiner Enkel für die Kürbislaternen es sind extra amish pie Kürbisse
und noch eine andere Kürbissorte
die ersten Trauben reifen, schon süß


dieser Exot , Oliven Cornichons, war ein Muttertagsgeschenk , wächst im Blumentopf am Weinspalier, heute entdeckte ich die Früchte, ob sie schmecken?

aus der Ferne grüßen die Sonnenblumen, die Saat hatte ich im letzten Jahr gesammelt

und es wartet noch das Erdbeerbeet zum Abstechen der Jungpflanzne und Neupflanzung, aber ein Regenschauer war mit nicht genug
auch wollen wir am Wochenende wieder aufs Wasser und
die Wäschekörbe erledigen sich auch nicht von allein,
mein Mann hatte große Hilfe bei der Bootselektrik und nun hilft er auch wieder ,
nur so kann man so ein Hobby finanzieren

und heute abend gibt es mal nichts aus dem Garten leckere Pffifferlinge, nur kurz geschmort,
mein Sommergericht!

allen ein schönes Wochenende
wünscht Frauke
Posted by Picasa

Dienstag, 18. August 2009

zurück 1. 2. Urlaubstag

Abfahrt aus der Obereider,
wir nur zu zweit an Bord und ich denke,
ich werde das Anlegen in der Schleuse des Nord Ostsee Kanals schon meistern
leider sind nur noch Ringe auf den Schwimmstegen
und man muß zum Anlegen auf die Holzstege
oder zwei der noch vereinzelten Haken an der Schleusenwand treffen..
Mein Mann kann erst zum Schluss helfen, der er ja auch noch am Ruder steht...


für Ankertage nehmen wir ein Schlauchboot mit, falls wir mal keinen Ligeplatz finden,
denn die Johanna ist so breit,
das wir in keine typische Bucht passen,
sondern nur längseits fest machen können

Abendstimmung in Damp,
dort sind wir nur hingefahren ,
da dort Freunde waren, oft überfüllt,
aber wir ergattern einen Platz an der Mole,
dort wo sonst die Ausflugsschiffe anlegen
jetzt sieht es so friedlich aus, aber es war sehr strker Nordwest Wind,
der das Anlegen auch erschwert,
aber wieder geklappt, da auch Leute die Leinen annahmen


so sieht es im Hafen aus,
rundherum 4 von diesen Hochhäuser:
darin sind ein Hotel, Ferienwohnungen, dann eine sehr gute Rehaklinik und ein Krankenhaus

aber solche Ausblicke gibt es auch
und ich beginne dort,
wie jeden weiteren Tag min. einmal zu baden;
gerade früh morgens vor dem Duschen weckt es die Lebensgeister
und so ein Licht und Morgenstimmung ist wunderschön

Posted by Picasa

Dies nahm ich beim Walken am frühen Morgen auf,
die Rehapatienten schliefen noch
und Herrn Dr. Wessinghage, Lauf - und Nordic Walkingpapst ,
traf ich auch nicht,
nur eine weitere Walkerin

demnächst gibt es weitere Eindrücke
habe gerade Enkelkinder Freuden und Pflichten,
Ferienzeiten müssen überbrückt werden,
nicht immer einfach für junge Mütter
vor allem wenn die Kindergärten unterschiedlich schließen
und auch Kinder brauchen Ferien bei Oma!! und Opa
herzliche Grüße von Frauke

und mir geht es dank der Sonne und der Wärme so gut

wie Wilhelm Busch so treffend sagt

Im Sommer

In Sommerbäder
Reist jetzt ein jeder
Und lebt famos.
Der arme Dokter,
Zu Hause hockt er
Patientenlos.

Von Winterszenen,
Von schrecklich schönen,
Träumt sein Gemüt,
Wenn, Dank der Götter,
Bei Hundewetter
Sein Weizen blüht.


auch allen anderen schöne gesunde Tage



Dienstag, 4. August 2009

Danke Hoch Juliane, alles reift wunderbar


die ersten Kürbisse hängen so schwer am Gestell
oder sie liegen zu sehr auf der Erde,
sie klingen schon hohl und bevor sie abfallen, habe ich sie lieber geerntet,
geschützt können sie nachreifen
und viele Gurken konnte ich noch abpflücken, diese werden wieder eingelegt als Dill- und Senfgurken


die zweijährigen Erdbeeren habe ich noch herausgegraben,
dank der Sonne ist der Boden trocken
und es ging in unserem leichten humosen Sand viel leichter als gedacht

die Ableger der alten Sorte Senga Sengana habe ich im Schatten der Sauerkirsche eingeschlagen, diese werden nach dem Urlub bei Regenwetter umgesetzt . nächste Jahr brauche ich auch wieder viele Erdbeeren für Konfitüre

dann habe ich noch einen Kompostsammler / Regentonne mit Löchern,
geleert, darin haben wir gemischt mir Erde unsere Küchenabfälle;
im Kompost bringen sie die Rotte so schön in Gang
und es gibt Massen von Kompostwürmern
und sie erhöhen den Nährstoffgehalt für die Kürbisse und das Gartenland...

Nahe am Kompost reifen diese Augustäpfel schon,
einer fiel mir vor die Füße und nun ernte ich auch dort schon Äpfel.
Sie sind so lecker und saftig,
kein Vergleich mit gekaufter Ware, selbst vom Wochenmarkt!


so nun ist wirklich mal Blogpuae
Posted by Picasa

freie Zeit für Geschenke: Kürbisbrote und ein fertiger Quilt und längere Blogpause


wieder sind kleine Kürbisse reif , dieser Mini orange Hubbard ist von Uncle Bob , Saat noch nicht lieferbar,
drei süßere Kürbisbrote habe ich gebacken
und sie wurden auch verschenkt an Freunde und Nachbarn
den Quilt habe ich nun vielen, vielen Stecknadeln gesteckt
dazu die Stoffe mit Kreppklebeband fixiert

habe stundenlang mit der Maschine gequiltet;
es sind 26 Flaggen aus dem Alphabeth
10 Ziffern von 1-9-0,
vier Hilfstander und eine Zielflagge
7 Flaggen für den Bootsnamen und
6 Flaggen für den Namen meines Mannes
das sind 54 Rechtecke oder Dreiecke

dazwischen Pausen für den Urlaubseinkauf und die Wäsche..


und noch den Rand mit Rot eingefasst,


inzwischen holte mein Mann ein Ersatzteil ganz aus Bremen und er hat heute bis spät in die Nacht mit Freunden alles wieder eingebaut

morgen möchte ich ihn für all seinen Einsatz
in Haus, Garten und für unser Boot diese Decke schenken,
fertig kennt er sie noch nicht,
deshalb zeige ich sie auch erst später


allen eine gute Nacht von Frauke

heute früh war die Freude groß



hoffentlich lösen sich bald die technischen Probleme
ich gehe jetzt erst einmal eine Runde walken, danach Radfahren und Schwimmen in der Obereider, mein Erholungsthriathlon

einen schönen Tag wünscht Frauke




Posted by Picasa